Institut für Mineralogie und Kristallographie
Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Universität Wien

Althanstraße 14 (UZA 2), A-1090 Wien

Sekretariat (2A 254): Mo-Mi: 9-12 & 13-15 Uhr; Do: 9-12 & 13-16 Uhr; Fr: 9-13 Uhr;
Tel.: (+431) 4277 53201, FAX: (+431) 4277 9532,
Email.: mineralogie@univie.ac.at

English
 
         

seitenleiste

 

 

 

 

   

GEMMOLOGISCHE UNTERSUCHUNGEN
Institut für Mineralogie und Kristallographie
Kontakt: Gerald Giester

 
 
Bestimmung der Zellparameter (Röntgen) an Einkristallen, Röntgenbeugungsbilder an polykristallinen Proben am CCD-Diffraktometer, zerstörungsfrei.
Smaragdimitation auf Ring
Türkisimitat: Magnesit
Magnesit Beugungsbild Magnesit Türkis Beugungsbild Türkis Gibbsit Beugungsbild Gibbsit
Ring mit Smaragdimitat
Magnesit (gefärbt) mit Beugungslinien
Türkis mit Beugungslinien
Gibbsit (gefärbt) mit Beugungslinien
         
Goniometer
Feueropal und Glasimitation
Chalcedon
Quarz, synthetisch
Quarz Pulver- und Einkristallaufnahme
Goniometer
Feueropal (oben) und Glasimitation
Chalcedon und synthetischer hydrothermaler Quarz
Quarz: Pulver- und Einkristallbeugungsbilder
Phenakit
 
Phenakit    
Kontakt: Gerald Giester & Herta Effenberger

 

Quantitative chemische Analyse mittels RFA-Handspektrometer TRACER IV-SD.
Zerstörungsfreie Untersuchungen von Einkristallen, polykristallinen Proben, Gläsern und Metallen
Rubinbleiglas
Rubin
Malossi-Smaragd
Malossi
Rubin mit Bleiglasfüllung " Malossi " Smaragd, hydrothermal
Disthen, Manganhaeltig
Disthen
Titanklinohumit
Clinohumit
Disthen, Mn-hältig Titanklinohumit
Elbait, Paraiba
Turmalin
Elbait "Paraiba" farben GGG (Gadolinium Gallium Granat)
Philipus Philippus Uranglas Uranglas
Philippus I, 244-249, A Antoninianus römische Silbermünze Salzschale Uranglas, Art Deco um 1930
Kontakt: Gerald Giester

 

Edelstein- und Einschlussfotografie.
Stibiotantalit Vesuvianit Pezzottait Fluorit
Chromiteinschluss in DiamantPyropeinschluss in Diamant
Topas
Stibiotantalit Vesuvianit  Pezzottait Fluorit Einschlüsse in Diamant: Chromit (links),
Pyrop (rechts)
Topas, beschichtet
Synthetischer Quarz Periklas Saphirimitation Gilsonsaphir Knischka RubinKnischka Rubin Wismutgermanat
synthetischer Quarz (hydrothermal, mit Keim)   Periklas, synthetisch synth. Saphir mit Anwachsstreifen " Gilson " Sternsaphir, synthetisch Knischka Rubin, Flux Wismutgermanat, synthetisch
SmaragdimitatSmaragdimitat
Rhodonit Spinell Mondstein Forsterit Spinelltriplette Aragonit
Smaragd-Imitat (synthetischer Korund) Rhodonit Synth. Spinell mit Mondsteineffekt Forsterit Olivin-Imitat (Triplette, synth. Spinell) Aragonit
Kontakt: Gerald Giester & Herta Effenberger

 

Konfokale Micro-Raman-Spektroskopie, UV-Lumineszenzmikroskopie, Photolumineszenz- Spektroskopie (PL).
Corundum Corundum Raman shift of corundum
 
Emerald Emerald Raman shift of emerald
Korund-Kristall aus Sri Lanka, mit Spinell-Kristall-Einschluss (roter Pfeil) im Zentrum. Das kleine Zusatzbild (Bildbreite ca. 2 mm) ist eine Detailvergrößerung, das den Spinell zeigt, welcher sich 2 mm unter der Korund-Oberfläche befindet (links),
Raman-shift (rechts)
 
Natürlicher Smaragd-Kristall in Glimmerschiefer aus dem Habachtal, Österreichische Alpen, und 2 geschliffene Steine. Bildbreite: 2.5 cm.
Die Klarheit des rechten Steins mit Cabochonschliff wurde durch Behandlung mit Zedernholz-Öl erzielt (links),
Raman-shift (rechts)
Alle Abbildungen aus: Nasdala, L., Banerjee, A., Häger, T., Hofmeister, W. (2001): Laser-Raman micro-spectroscopy in mineralogical research. – Microscopy and Analysis, Europ. ed. 70: 7-9.
Kontakt: Lutz Nasdala & Eugen Libowitzky

 

Spektroskopische Untersuchungen im UV, VIS und IR-Bereich, z. T. mittels Reflexionstechniken.
amethyst synth. Amethyst Spektrum Korund Spektrum
Hydrothermal synthetisierter Amethyst (links) mit IR Spektrum im OH-Streckschwingungsbereich (rechts) Charakterisierung von submikroskopischen wasserhaltigen Mineraleinschlüssen: IR Spektren von Saphiren im OH Streckschwingungsbereich, aufgenommen in getrübten Kristallbereichen;
a) OH Banden von Kaolinit, b) OH Banden von Diaspor
Kontakt: Manfred Wildner, Eugen Libowitzky & Anton Beran

 

KL-Bilder und Spektroskopie, EDX Micro-Analytik am Rasterelektronenmikroskop, optische Einschlussmikroskopie.

 

Röntgenbeugung an Pulvern (nicht zerstörungsfrei), Perlenuntersuchungen (zerstörungsfrei), Reflexionsmessungen im sichtbaren Bereich.
Kontakt: Christian Lengauer
   
   
   
 
13.11.2018/ZW