AG-ASS

Arbeitsgemeinschaft

neutestamentlicher Assistenten und Assistentinnen

an evangelisch-theologischen Fakultäten

www.ag-ass.de


Die AG-ASS besteht seit 1995 und ist ein Zusammenschluß der Assistenten und Assistentinnen für neutestamentliche Wissenschaft an evangelisch-theologischen Fakultäten im deutschsprachigen Raum.

Ziel und Anliegen der AG-ASS ist es, den persönlichen und wissenschaftlichen Kontakt unter den Assistenten und Assistentinnen zu fördern und zu pflegen. Dazu dienen eine Liste der Mitglieder sowie ein jährliches Treffen.

Es gibt zwei Arten von Mitgliedern: Ordentliche können nur jene Neutestamentlerinnen und Neutestamentler werden, die als Assistentinnen oder Assistenten an evang.-theol. Fakultäten oder kirchlichen Hochschulen u.ä. beschäftigt sind. Es gibt aber auch die Kategorie der kooptierten Mitglieder, zu denen alle jene gehören, die am Austausch mit Fachkolleginnen und -kollegen Interesse haben, z.Zt. aber keine Assistentenstelle innehaben. Um jemanden in die AG-ASS aufnehmen zu können, brauchen wir Name, Titel, Dienstadresse, Telefon-/Faxnummer und e-mail-Adressen. Neben den allgemeinen Informationen sollen auch relativ genau abgegrenzte Forschungsschwerpunkte und wichtigere Publikationen enthalten sein. Gerade diese beiden letzteren Punkte haben sich für den wissenschaftlichen Austausch bewährt. Diese Angaben sollen über e-mail an Enno Popkes übermittelt werden. Ebenso wichtig ist es, daß Veränderungen in Daten etc. bekanntgegeben werden.

Neuigkeiten bezüglich der Tagungen der AG-ASS sind im News-Teil nachzulesen.


Die 9. Jahrestagung der AG-ASS wird zum Thema "Hermeneutik" vom 20.-22. Mai 2005 in Frankfurt stattfinden. Für die Vorbereitung sind Paul Metzger (Mainz, inhaltlich) und Kristina Dronsch (Frankfurt, organisatorisch) zuständig. Näheres im News-Teil.


Für Anfragen und Vorschläge stehen gerne zur Verfügung:

Dr. Klaus-Michael Bull, Theologische Fakultät der Universität Rostock, Schröderplatz 3/4, D-18051 Rostock, Tel: 0049/0381/498 8426, Fax 0049/0381/498 8400, klaus-michael.bull@theologie.uni-rostock.de

Dr. Enno Edzard Popkes, Abteilung für Neutestamentliche Theologie, Evang.-Theol. Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität, Schellingstr. 3/V VG, D-80799 München, Tel.: 0049/089/2180/3629; Fax: 0049/089/2180/3480, E.E.Popkes@evtheol.uni-muenchen.de


© Markus Öhler
Universität Wien
Inst. f. neutestamentl. Wissenschaft
Letzte Änderung am 09.02.05