Österreichische Mineralogische Gesellschaft (ÖMG)

Veranstaltungen Wien

Hinweise zum Programm:
Aktuelle Ergänzungen zum Vortragsprogramm der ÖGG bzw. zum Erdwissenschaftlichen Kolloquium in Wien finden Sie auf der Website www.geol-ges.at/veranstaltungen.html.
Der Forschungsbereich Ingenieurgeologie an der TU verkündet seine Veranstaltungen unter www.ig.tuwien.ac.at/events/vortraege.html, das Institut für angewandte Geologie der BOKU unter http://www.baunat.boku.ac.at/iag/veranstaltungen-und-archiv/.
Das jeweils aktuelle Programm der ÖMG finden Sie auf der Website www.univie.ac.at/OeMG/, „Veranstaltungen“.
Das Vortragsprogramm der ÖPG ist im Internet unter www.paleoweb.net/palges, „Veranstaltungen“ zu finden.

Anfahrtsmöglichkeiten zum Geozentrum der Universität Wien: Linie D, Haltestelle Althanstraße (Zugang über die Garage „Erdwissenschaften“) oder Linie U4/U6 Haltestelle Spittelau (Zugangsmöglichkeit zum Geozentrum
zwischen WU und Informatikzentrum).
Der Eintritt in das Naturhistorische Museum (NHM) ist nur für Mitglieder der Freunde des NHM frei; alle anderen Besucher müssen die Eintrittsgebühr (10 € für Erwachsene, 8 € für Senioren und Ermäßigungsberechtigte, 5 € für Studenten bis 27 Jahre) bezahlen. Mitglieder der ÖMG haben 15 Minuten vor Beginn der Vorträge am 16. Mai 2018 freien Eintritt in das NHM.

Das Vortragsprogramm der Geologischen Bundesanstalt und weitere erdwissenschaftliche Vorträge aus Österreich finden Sie auf der Website https://www.geologie.ac.at/news/kalender/.

Do., 1. März 2018, 17:00 c. t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Martin Mosser (Stadtarchäologie Wien): Schnittstellen zwischen Geologie und Archäologie in Wien. (Erdwiss. Kolloquium)

Mi., 7. März 2018, 17:00 c. t. Uhr, Seminarraum IAG, Peter-Jordan-Str. 82, Raum U1/36
Martin Schöpfer (Universität Wien): Exakte Lösungen der Hangstabilität und der kritischen Keilformen anhand Mohrscher Spannungskreise. (Vortragsreihe Angewandte Geologie)

Do., 8. März 2018, 17:00 c. t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Alexander Prokop (University Centre in Svalbard): Permafrost, Rockfall, Ice, Snow Monitoring and Modelling in an arctic glacier catchment. (Erdwiss. Kolloquium)

Do., 15. März 2018, 17:00 c. t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Daniel Le Heron (Professur für Sedimentologie, Universität Wien): New perspectives on ancient ice ages: reimagining long-gone ice sheets using the sedimentary record. (Erdwiss. Kolloquium)

Di., 20. März 2018, 12:00, Geozentrum Althanstraße 14, Seminarraum 2A225
Patrick Bukenberger (Universität Wien): Living inside a sponge: Foraminifera at the Karasik Seamount (Central Arctic Ocean). (Topics in Palaeontology)

Di., 20. März 2018, 15:00 Uhr, Vortragssaal der GBA, Neulinggasse 38
Franz Neubauer (Universität Salzburg): Das Ostalpin zwischen südlichem Tennengebirge und Radstädter Tauern: Signifikanz für Entwicklung und Struktur der Ostalpen.

Do., 22. März 2018, 17:00 c. t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Marcel Thielmann (University of Bayreuth): Earthquakes, shear zones and plate tectonics: the importance of ductile weakening mechanisms. (Erdwiss. Kolloquium)

Do., 5. April 2018, 17:00 c. t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Pitsanupong Kanjanapayont (Chulalongkorn University): Quantitative finite strain analysis of the Mae Ping and Three Pagodas strike-slip shear zones in Thailand. (Erdwiss. Kolloquium)

Mi., 11. April 2018, 17:00 c. t. Uhr, Seminarraum IAG, Peter-Jordan-Str. 82, Raum U1/36
Marta Luciani (Universität Wien): Landscape and Archaeology: integrating geomorphology and anthropic evidence at the oasis of Qurayyah (NW Arabia). (Vortragsreihe Angewandte Geologie)

Fr., 13. April 2018 Die Geologische Bundesanstalt beteiligt sich an der Langen Nacht der Forschung
http://www.langenachtderforschung.at/

Di., 17. April 2018, 15:00 Uhr, Vortragssaal der GBA, Neulinggasse 38
Tanja Knoll, Ralf Schuster & Benjamin Huet (Geologische Bundesanstalt): Li-führende Pegmatite in den Ostalpen – Verbreitung, Genese und regionalgeologische Implikationen.

Do., 19. April 2018, 17:00 c. t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Andrea Mindszenty (University of Budapest): Bauxites: Feedbacks of system earth at greenhouse times. (Erdwiss. Kolloquium)

Mo., 23. April 2018, 17:45, Geozentrum, Althanstraße 14, Hörsaal II (ab 17:15 Apero, Mineraliensammlung des Instituts für Mineralogie und Kristallographie, Ebene 2, Raum 2C278)
Silvio Ferrero (Potsdam): One drop at a time: unravelling melting and crustal differentiation through the study of melt inclusions in metamorphic minerals. (ÖMG)

Do., 26. April 2018, 17:00 c. t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Wilfried Winkler (ETH Zürich): The Taveyannaz Fm. (Upper Eocene - Early Oligocene) of the Central Alps: Evaluating the source-to-sink relationships from the peri-Adriatic magmatic systems. (Erdwiss. Kolloquium)

Do., 3. Mai 2018, 17:00 c. t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Michael Bau (Jacobs University Bremen): Rare Earth Elements: A Journey from the Modern Environment to Early Earth and Back. (Erdwiss. Kolloquium)

Mo., 7. Mai 2018, 17:45, Geozentrum, Althanstraße 14, Hörsaal II (ab 17:15 Apero, Mineraliensammlung des Instituts für Mineralogie und Kristallographie, Ebene 2, Raum 2C278)
Ronny Boch (TU Graz): Ikait, Erzbergit & hydrothermaler Scaling Kalzit: Archive geogener & anthropogener Umweltbedingungen. (ÖMG)

Mi., 16. Mai 2018, 17:00 c. t. Uhr, Seminarraum IAG, Peter-Jordan-Str. 82, Raum U1/36
Jörg Robl (Universität Salzburg): Landschaftsentwicklung in Kollisionsorogenen: Erosionsprozesse, topographische Muster und deren numerische Beschreibung. (Vortragsreihe Angewandte Geologie)

Mi., 16. Mai 2018, 18:30, Vortragssaal Naturhistorisches Museum Wien Henning Schröder (Museumsverein Deutsches Bernsteinmuseum e.V.;
Ribnitz-Damgarten; BRD): Bernstein. (Freunde des NHM Wien und ÖMG)

Do., 17. Mai 2018, 17:00 c.t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Esther Hintersberger (Universität Wien): Das aktive Diendorf-Boskovice Störungssystem und seine Auswirkung auf die Erdbebengefährdung des KKW Dukovany. (Erdwiss. Kolloquium)

Mo., 28. Mai 2018, 17:45, Geozentrum, Althanstraße 14, Hörsaal II (ab 17:15 Apero, Mineraliensammlung des Instituts für Mineralogie und Kristallographie, Ebene 2, Raum 2C278)
Simone und Peter Huber (Wien): Zur Tradition des Mineraliensammelns im Raume Wien. (Freunde des NHM Wien und ÖMG)

Di., 29. Mai 2018, 12:00, Geozentrum Althanstraße 14, Seminarraum 2A225
Andrey Ostrovsky (Universität Wien): Climate change effect on populations of the freshwater pearl mussel in Europe. (Topics in Palaeontology)

Mo., 11. Juni 2018, 17:45, Geozentrum, Althanstraße 14, Hörsaal II (ab 17:15 Apero, Mineraliensammlung des Instituts für Mineralogie und Kristallographie, Ebene 2, Raum 2C278)
Christoph Piribauer (FGK, Höhr-Grenzhausen): Angewandte Mineralogie am Beispiel der Westerwälder Tonvorkommen.(ÖMG)

Do., 14. Juni 2018, 17:00 c. t. Uhr, Geozentrum Althanstr. 14, Eduard Suess Hörsaal (HS II)
Benjamin Sames (Universität Wien): Recent startling discoveries from ‘Burmese Amber’ (Myanmar): News about and beyond mid-Cretaceous terrestrial biodiversity as well as amber taphonomy. (Erdwiss. Kolloquium)

Mo., 18. Juni 2018, 17:45, Geozentrum, Althanstraße 14, Hörsaal II (ab 17:15 Apero, Mineraliensammlung des Instituts für Mineralogie und Kristallographie, Ebene 2, Raum 2C278)
István Dunkl (Göttingen): Quo vadis thermochronology? What is the impact of the state of the crystal lattice on low-T ages? (ÖMG)