WZRI Wiener Zentrum für Rechtsinformatik

gemeinsam mit

OCG Österreichische Computer Gesellschaft, Arbeitskreis Rechtsinformatik

ARI Arbeitsgruppe Rechtsinformatik, Universität Wien

und

Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM)

 

ROUNDTABLE

 

am Dienstag, 1. Dezember 2009, 18.30 (pünktl.) bis 20.30 Uhr

 

Audi Max, Universität Wien

1010 Wien, Dr. Karl Lueger-Ring 1

Vorratsdatenspeicherung:
Jetzt wird’s ernst!

 

 

IRIS Newsletter Dezember 2009 mit einem Bericht über den Roundtable

 

 

Einladung zum Roundtable

 

 

Erich Schweighofer: Einleitungsstatement – Vorratsdatenspeicherung als Problem der internationalen Governance

 

René Tritscher: Vorratsdatenspeicherung: Die Sicht der Wirtschaft

 

Andreas Wildberger: Data Retention am Ziel? Am Anfang? Am Ende?

 

Andreas Krisch: Vorratsdatenspeicherung Einblick in Netzwerke

 

 

Fotos von der Veranstaltung

 

 

Weitere Informationsmaterialien

 

Ministerialentwurf BMVIT zur TKG Novelle – Übersichtsblatt von parlament.gv.at

Vorblatt Ministerialentwurf BMVIT TKG Novelle

Text des BMVIT Ministerialentwurfes

 

Terrorismus Website

 

Bolzmann Institut für Menschenrechte

 

Entwurf TKG-Novelle 2010

Textgegenüberstellung

Grundzüge des BIM-Entwurfs zur TKG-Novelle 2010

 

 

--------------------------------------------------------------

 

Folien des Roundtables  am Montag, 9. März 2009, 19.00 (pünktl.) bis 20.30 Uhr

Vorratsdatenspeicherung & Datenschutz

 

Doris Liebwald (Geschäftsführerin des WZRI):
Die Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung 2006/24/EG

Eva Souhrada-Kirchmayer (BKA, Leiterin der Abt. V/3):
Bemerkungen zur Vorratsdatenspeicherung
 

Christof Tschohl  (Ludwig Bolzmann Institut für Menschenrechte):   
Überlegungen zur geplanten Regierungsvorlage

Andreas Wildberger (Generalsekretär, ISPA):
Data Retention - Verhältnismäßigkeit und Effizienz

Dr. Klaus Steinmaurer (Leiter Rechtsabteilung T-Mobile):
Rechtliche Umsetzungsprobleme

Andreas Krisch (Technischer Experte für das Europäische Datenschutzgütesiegel, Obmann des Vereins für Internet-
Benutzer und Präsident European Digital Rights):
Technische und ökonomische Umsetzungsprobleme

 

 

| |