Angenommene Beiträge / Accepted Contributions

IRIS2016    Angenommene Beiträge – Accepted Papers    20 December 2015

Wolfgang Kahlig. Netzwerk und Kooperation

Philipp Götzl. Die elektronische Vergabe nach der BVergG Novelle 2015/16 am Beispiel der interkommunale Kooperation – eine Bestandsaufnahme

Alexander Konzelmann. Ein europaweites Netzwerk vertrauenswürdiger Identitäten?

Federico Costantini. Social network analysis and predictive policing: “Network Society” as “Profiling Society”?

Juhani Korja. Identity Theft and The Finnish Criminal Code

Maria Pregartbauer and Vanessa Kluge. Der Zugang zum Netz – Patente, Standards und Selbstregulierung

Marika Salo, Helena Haapio and Stefania Passera. PUTTING FINANCIAL REGULATION TO WORK: MOVING FROM VISION INTO ACTION

Carl-Markus Piswanger. Lessons Learned vom EU-Projekt “Cloud4Europe” (PCP)

Robert Müller-Török, Werner Faßrainer and Arne Pautsch. LEBEN IN NETZWERKEN – AUSWIRKUNGEN AUF WAHLEN UND PARTIZIPATIVE DEMOKRATIE

Vytautas Čyras, Friedrich Lachmayer and Erich Schweighofer. Network of Legal Metalevels

Anne-Kathrin Müller. Vernetzte Produktion, vernetzte Produkte – Herausforderung für die zivilrechtliche Haftung?

Friederike Lummel, Thomas Fenske and Heiner Boyn. beA: das besondere elektronische Anwaltspostfach als Beitrag zur elektronischen Vernetzung der Rechtsanwälte und Gerichte – Ein Einblick in Projektrealisierung, Herausforderungen und operativen Betrieb

Birgit Schenk and Robert Mueller-Toeroek. Eine Analyse sinkender Wahl- und Bürgerbeteiligung auf Basis von Einwohnerdaten – Fakten und Ergebnisse

Hanna Maria Kreuzbauer. Best Explanation in juristischen argumentative Netzwerken

Michael Sonntag. ANONYMISIERUNGSDIENSTE: FUNKTIONSWEISE UND ZULÄSSIGKEIT

Markus Knasmüller. Dokumentation von Software-Mängel

Rolf H. Weber and Lennart Chrobak. Online-Netzwerke als neue rechtliche Gemengelage

Clemens Wass. openlaws Network: Map the Law

Hödl Elisabeth and Martin Zechner. OPEN DATA vs CRYPTOWELTEN – Veränderungen und Risiken digitaler Netzwerkstrukturen

Thomas Gordon. A Collaborative Argumentation Tool for Helping Clerks to Decide Like Cases Alike

Christian Dirschl. Thesaurus generation and usage at Wolters Kluwer Germany

Jörn von Lucke. Bildervortrag (eher Abendprogramm): Netzwerke

Viola Schmid. 13 Basics für eine (globale) Cyberlaw-Agenda – Die Auswahl einer deutschen Cyberlaw-Professorin –

Alexander Prosser. e-Demokratie in Wassenaar

Susanne Forizs. Erste pratkische Erfahrungen mit der Verwaltungsgerichtsbarkeit im Bereich der Telekom-Regulierung

Miron Schneckenberger. Wissensmanagement am digitalen Arbeitsplatz

Clemens Thiele. Kein Mensch ist unwesentliches Beiwerk …

Sonja Dürager. Big Data: Sind Daten ein schutzfähiges Gut? – (Urheber-)rechtliche Grenzen bei der Verwertung von Daten

Jörn von Lucke. Smart Government – Intelligent vernetztes Regierungs- und Verwaltungshandeln

Iris Speiser and Michael Weller. Fallstudie: IT-Compliance im internationalen Konzern – mehr als nur Datenschutz

Andreas Wiebe. Ein Leistungsschutzrecht für Daten – unabdingbar für die digitale Wirtschaft?

Jürgen Ehrmann and Daniela Freiheit. ELEKTRONSICHER RECHTSVERKEHR IN DEUTSCH-LAND AUF DER GRUNDLAGE VERBINDLICHER IT-STANDARDS DER JUSTIZ

Vinzenz Heussler, Judith Schossböck and Janos Böszörmenyi. Inklusions-Aspekte aus Sicht der Online-Partizipation

Elisabeth Staudegger. Austrian Law Journal – ein Beispiel für IT-unterstützte Vernetzung in den österreichischen Rechtswissenschaften

Jörg Landthaler and Bernhard Waltl. Unveiling References in Legal Texts: Implicit versus Explicit Network Structures

Beate Glück and Martin Zach. Aus terminlichen Gründen müssen Vortrag und Beitrag leider zurückgezogen werden.

Michael Tonndorf. eCohesion: Die Anforderungen der EU als eine Voraussetzung zur internen und externen Vernetzung von Verwaltungen

Helena Haapio and Daniela Alina Plewe. Next Generation Deal Design: a Visual Platform to Support Contracting

Patricia Schiess. Verfassung.li – Der online-Kommentar zur liechtensteinischen Verfassung oder das www als passendes Vehikel für ein Grossprojekt im Kleinstaat

Jochen Krüger, Christoph Sorge and Stephanie Vogelgesang. Ersetzendes Scannen – Kernelement im Gesamtkonzept einer elektronischen Aktenführung?

Arthur Winter and Silke Gspan. Bürokratieabbau durch Vernetzung von Organisationen

Matěj Myška and Michal Koščík. Controlling data in networked research

Gerhard Varga. Der ist kein echter Mann, der nicht „nein“ sagen kann! (Beobachtungen zu rechtlichen Schwierigkeiten mit Verneinungen)

Helena Korja. Digital Inheritance in Finland

Sebastian Bräuer and Benjamin Klör. Ein Framework zur Beschreibung von Aufgaben, rechtlichen Herausforderungen und IT-basierten Lösungen für die Nachnutzung von Traktionsbatterien

Stefan Hessel and Frederik Möllers. Post mortem auctoris? – Software zur Unterstützung von Bibliotheken bei der Auffüllung ihrer Bestände

Erich Schweighofer and Friedrich Lachmayer. Netzwerke & Rechtsinformatik

Paul de Hert. The Internet from market place to network

Meinrad Handstanger. Netzwerke der Judikatur und der Interpretation

Roland TraunmÜller. IKT-Governance als Herausforderung

Marijan Pavčnik and Friedrich Lachmayer. Der “juristische Syllogismus” als rationaler Rahmen der Entscheidung

Aljoscha Dietrich and Christoph Sorge. Attributbasierte Kryptographie für die Justiz

Hans Lecker. Die digitale Rechtsanwaltskanzlei der Zukunft

Erik Kolek. KOOPERATIONSVISUALISIERUNG IM INTERBRANCHENSPEZIFISCHEN VERGLEICH – IMPLIKATIONEN FÜR DIE KOOPERATIONSVERTRAGSVISUALISIERUNG

Vlastislav Stavinoha and Martina Stavinohová. On-line Zugang zum Recht

Walter Hötzendorfer, Arndt Bonitz, Maria Leitner, Oliver Terbu, Stefan Vogl and Sebastian Zehetbauer. Privacy-by-Design im agilen Softwareentwicklungsprozess im Projekt „E-Partizipation“

Caroline Walser Kessel and Friedrich Lachmayer. Rechtsvisualisierung als Vernetzung von Sprache und Bild – Anmerkungen zum Buch “Kennst du das Recht?”

Ahti Saarenpää. Openness, Journalism and Personal Data Protection: Lessons from the taxation data business

Tetiana Tsygankova. DESIGN OF GOOD COMMERCIAL CONTRACTS – PRACTICAL TOOLS FOR CONTRACT DRAFTERS

Christian Szücs. Befangenheit und Ausgeschlossenheit von Netzwerkmitgliedern im Rahmen der Abschlussprüfung: § 271b UGB und das Register nach § 23 A-QSG

Gisela Heindl. Das geplante europäische elektronische Zugangsportal zur Vernetzung der amtlich bestellten Systeme nach der revidierten Transparenzrichtlinie

Helena Haapio and Margaret Hagan. Design Patterns for Contracts

Thorsten Schoormann and Ralf Knackstedt. RECHTSVISUALISIERUNG MIT COMICS – TOOLVERGLEICH AM BEISPIEL EINES KOOPERATIONSVERTRAGES

Hans-Georg Fill and Katharina Haiden. Visuelle Modellierung für rechtsberatende Berufe am Beispiel der gesetzlichen Erbfolge

Bernhard Waltl and Laura Altamirano Sainz. Applying Lexical Knowledge to Support Search and Navigation in Legal Databases

Michael M. Pachinger and Martin Leonhartsberger. „Datenvorfall” – was tun?!

Bernhard Waltl, Tobias Waltl and Thomas Grass. LEXIA: A Data Science Environment for Semantic Analysis of German Legal Texts

Martin Davies and Cosmina Radu. Die Zertifizierungsstelle der Bundesnotarkammer als Dienstleister im Projekt beA.

Janos Böszörmenyi, Agnes Balthasar-Wach and Martina Augustin. Rechtschutz für in „Watch Lists“ aufgenommene „unbeteiligte“ Familienangehörige und nahestehende Bekannte

Klaas Schmidt. ANN liest BVerfGE

Michał Araszkiewicz, Agata Łopatkiewicz and Tomasz Zurek. Performing and evaluating inferences in the JUDIPRO – a legal support system in divorce cases

Christian Szücs. Gemeinnützige und mildtätige Stiftungen: Registerzugang mittels Internet(?) – Das Gemeinnützigkeitspaket 2015

Anton Geist and Barbara Ofner. Suchanfragensanalysen zur Verbesserung von LexisNexis® Online

Anton Geist. Rechtsdatenbanken und Relevanzsortierung

Peter Schilling. Nutzen und Zulässigkeit kommerzieller und eigener Social Media durch öffentliche Einrichtungen

Patricia E. R. Sardeto and Aires J. Rover. E-Justiz in Brasilien und die Telearbeit: die Netzwerkfähigkeiten

Hannah Grafl. Netzneutralität auf europäischer Ebene – Ein Konzept mit vielen Ausnahmen?

Sven Niemand. Prozess-Muster für den Entwurf von rechtsnorm-basierten Prozessmodellen

Jakub Harašta, Matěj Myška, Michal Malaník and Jakub Míšek. Citation analysis of the Czech case-law: First step towards the gold standard

Ralf Blaha. Netzeffekte, Wechselkosten und Customer Lock-In auf Softwaremärkten und das Urheberrecht

Sebastian Meyer. Datenschutz in Zeiten von Universal Analytics

Felix Gantner. Die normative Dichte von Rechtsvorschriften

Rainhard Z. Bengez. Ontologisch-Semantische Betrachtung der Datenhehlerei und die Frage wie man diesem Ungetüm entkommen kann

Burkhard Schafer and Walter Hötzendorfer. The play’s the thing wherein I’ll catch the conscience of the King. Religious and political affiliation in game environments and the law.

Ko Hasegawa and Rainhard Z. Bengez. Die Wiederkehr der Tribunale in der Netzkultur als Legitimationskrise der Rechtsinstitutionen

Bettina Mielke and Christian Wolff. Error in Persona, pVV und c. i. c. in Song und Video: Zur inhaltlichen und formalen Vielfalt juristischer Videos

Maurits Haas. Das Recht auf Vergessenwerden: Ein essenzielles digitales Grundrecht für die Netzwerkgesellschaft?

Rolf-Dieter Kargl. Rechtliche Implikationen bei einem automatisierten Vertragsabschluss – Machine to Machine (M2M)

Rolf-Dieter Kargl and Christof Tschohl. Die Kriterien für die Evaluierung der Anti-Terror-Gesetze in Österreich (HEAT)

Kai Erenli. Bitcoins & Co – Frei nach Rothschild: Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, und es ist mir gleichgültig, wer die Gesetze macht!

Nikolaus Schatt. Methoden der Cybersecurity in Anwendung und Recht. Eine methodologische Reflektion

Antje Dietrich. Unter Strom

Michael Pachinger. EuGH: Safe-Harbor-Abkommen ungültig – Auswirkungen für die Praxis

Bettina Mielke and Christian Wolff. Deutsche und Österreichische Urteile im Sprachvergleich

Ardita Driza Maurer. Update of the Council of Europe Recommendation on Legal, Operational and Technical Standards for E-voting (Rec(2004)11) — A Legal Perspective

Agnes Zaure. PRIVACY, FREEDOM OF INFORMATION AND NATIONAL SECURITY

Manuel Masseno. Networks and Information Security within the framework of the Digital Single Market Strategy

Colin Sippl, Manuel Burghardt, Christian Wolff and Bettina Mielke. Corpusbasierte Analyse und Visualisierung österreichischer Parlamentsreden

Reinhard Riedl. Big Data und Liquid Democracy – Chancen und Risiken

Robert Stein. Zentrale Wählerevidenz – nach mehr als 30 Jahren höchste Zeit für „Runderneuerung“

Marius Roth. LexFind – Das Schweizer Netzwerk für Gesetzgebung

Gregor Wenda. CAHVE: Das neue Ad-hoc-Komitee des Europarates für E-Voting

Peter Kustor. Die eIDAS-VO und ihre legistische Umsetzung in Österreich

Alexander Balthasar. Wie viel “Informationsfreiheit“ darf es sein? Zum gegenwärtigen Stand der Reformbestrebungen in Österreich

Christoph Engling, Hubert Jäger and Antonio González Robles. Vertrauenswürdige Identifikation in betreibersicheren Cloud-Umgebungen

Tassilo Pellegrini. Lizenzierungspraxis in Daten-Clouds – Empirische Befunde und Folgeprobleme

Georg Borges. Haftung für selbstfahrende Autos

Stephan Kirste. Prokrustes und Theseus – System und Netzwerk im Recht

Leonhard Reis. Portabilität und grenzüberschreitende Nutzung digitaler Werke

Philipp Maier. Öffentliche Zurverfügungstellung von Lernmaterialien für Unterricht und Lehre

Erich Schweighofer. Klassifikation und Ranking von Dokumenttypen im juristischen Wissenskorpus

Gerlinde Birnbacher. Kommunikation und soziale Kompetenz im Bauprojektmanagement des öffentlichen Auftraggebers

Andreas Krenmayr and Roland TraunmÜller. Bürgerinformationssysteme und semantische Technologien

Hajime Yoshino. On the concept of law

Wolfgang Alschner and Dmitriy Skougarevskiy. Treaty texts as data – Developing new tools for negotiators and litigators to compare bilateral investment treaties

Raphael Elia Schanda. Sound-Sampling. Aktuelle Entwicklungen im Streit um den Klang

Thomas Schmitt. Ein neues Gewährleistungsrecht für Verträge über digitale Inhalte?

Antonella Galetta and Dariusz Kloza. Cooperation among data privacy supervisory authorities by analogy: lessons learnt from other European cooperation mechanisms