Angenommene Beiträge / Accepted Contributions

IRIS2016    Angenommene Beiträge – Accepted Papers    8 December 2016

(Programme folgt in etwa 1 Woche / programme follows in about 1 week). Weitere Beiträge sind noch in Beratung im PK bzw. sind weitere Informationen erforderlich. Die Entscheidung über Annahme folgt  in Kürze.
! Alphabetische Ordnung nach Titel !

Nächster wichtiger Termin: 10. Jänner 2017 – Einreichung für den LexisNexis Best Paper Award sowie dem IRIS2017 Tagungsband. 8 Seiten, nicht mehr, auch nicht weniger.

 


 
„The End of Lawyers“ – eine Konsequenz von „Citizen Science”, „Constitution 2.0”, „Web 3.0”, „Industrie 4.0” und „Staat 4.0”?, Viola Schmid

„The Great Global Warming Swindle“ ist ein Schwindel. Zum Glück., Peter Lechner, Wolfgang Schinagl

20 Jahre IRIS – Trends und Communities der Rechtsinformatik, Erich Schweighofer, Friedrich Lachmayer  (Eingeladener Vortrag)

20 Jahre Rechtsvisualisierung – Beispiele, Entwicklung, Storytelling, Bettina Mielke, Caroline Walser Kessel, Christian Wolff

A Philosophical Perspective on Cyber Security and European Values: Trust, Security, Liberty, Privacy and Legitimacy, Harald Stelzer, Sabine Hohl, Amelie Stuart

A Sociological Perspective on Cyber Security: Trust, Acceptance, Perceived Risks and Threads, Martin Griesbacher, Barbara Zitturi

Anwendungsfragen der DSGVO, Georg Borges (Eingeladener Vortrag)

Ausgewählte Chancen und Herausforderungen für multinationale Unternehmen nach der EU-Datenschutzgrundverordnung, Renate Riedl

Automated extraction of semantic information from the german tax law, Bernhard Waltl, Jörg Landthaler, Florian Matthes

Automatisierte Compliance-Checks am Beispiel kommerzieller Email-Newsletter, Mathias Mitterdorfer, Lothar Gamper, Christian Sillaber, Ruth Breu

Bestandsaufnahme zur e-Vergabe, Günther Gast, Arnold Autengruber

Big Data Potentiale im Juristischen Verlagswesen, Anton Geist

BÜRGER, EINWOHNER, AUSREISEPFLICHTIGER – DER STATUS INNERHALB EINES GEMEINWESENS AUS PHILOSOPHISCH-HISTORISCH-ÖKONOMISCHER SICHT, Robert Müller-Török, Werner Faßrainer

Cage für Manager – Ein ästhetische Reflexionsmethode, Reinhard Riedl

CIRCABC: Die übergreifende Kollaborationsplattform der EU-Kommission  für E-Government/E-Justice-Vorhaben, Michael Tonndorf

Cloud4Europe – Proceeding – The PCP Phases, Carl-Markus Piswanger, Linda Strick, Miso Vukadinovic

Collecting evidence in the «Information Society»: theoretical background, current issues and future perspectives in «Cloud forensics», Federico Costantini, Marco Alvise De Stefani

COMMERCIAL AND CONSUMER CONTRACT SIMPLIFICATION –  FOCUS ON THE USERS, Tetiana Tsygankova

Comparative legal information and obtacles achieving it: mastering (surviving) the jungle of foreign legal networks, Tuulikki Mikkola

CONTRACT CONTINUUM: FROM TEXT TO IMAGES, COMICS, AND CODE, Helena Haapio, Daniela Alina Plewe, Robert de Rooy

Datenschutz für Minderjährige nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom 27.04.2016, Jochen Krüger, Stephanie Vogelgesang, Michael Weller

Datenschutzfreudlicher Informationsaustausch zwischen CSIRTs, Erich Schweighofer, Vinzenz Heußler, Janos Böszörmenyi

Datenschutzrechtliche Implikationen von Sensordaten autonomer Fahrzeuge und deren beweisrechtliche Verwertbarkeit, Johannes Scharf, Thomas Preiß

Der europäische Telekom-Rechtsrahmen für 2020 – 2030, Susanne Forizs, Patrick Fröller

Der Fairnesskatalog als Trend der elektronischen Vergabe, Gerlinde Birnbacher

Der unbekannte Vater – Durchsetzung von Ansprüchen auf Auskunft mit Datenschutzrecht?, Lothar Gamper

DIE „NEUHEIT“ EINER ÖFFENTLICHKEIT IM UrhR – Zugleich Anmerkungen zu OGH 23.2.2016, 4 Ob 249/15v, Michael Sonntag

Die Community der DGRI, Andreas Wiebe  (Eingeladener Kurzvortrag)

Die Community der Nordic Conference on Legal Informatics, Ahti Saarenpää  (Eingeladener Kurzvortrag)

Die Community des Fachbereichs Rechts- und Verwaltungsinformatik der GI, Maria Wimmer, Jörn von Lucke  (Eingeladener Kurzvortrag)

Die Entwicklung und Perspektiven der Rechtsinformationssysteme in der Tschechischen Republik, Danuse Spacilova 

Die Möglichkeiten der Technik werden unterschätzt!, Hermann Maurer, Peter Lechner

Die NIS-Richtlinie und der rechtliche Rahmen von CERTs, Christof Tschohl, Walter Hötzendorfer, Gerald Quirchmayr, Edith Huber, Otto Hellwig

Die österreichische E-Zustellung im internationalen Vergleich, Markus Knasmüller

Die Personenbezogenheit von Daten als subjektiver oder objektiver Begriff, Walter Hötzendorfer

‎Digitale Beschlussfassung und Umlaufbeschluss im Gesellschaftsrecht, Florian Hule, Stephan Varga

Documenting consent and the GDPR Article 7.1, Georg Philip Krog, Torgeir Hovden

eIDAS: innerstaatliche Umsetzung eines nicht umsetzungsbedürftigen EU-Rechtsaktes, Alexander Konzelmann

Ein Vorgehensmodell für die Evaluierung von E-Beteiligungsprojekten für PraktikerInnen, Bettina Rinnerbauer, Michael Sachs

Eine Modellierungsmethode zur Visualisierung und Analyse von Gesetzestexten, Arzo Nabizai, Hans-Georg Fill

E-Justiz in Russland (Arbeitstitel), Maren Krimmer, Robert Krimmer

European Smart Regulation of the Distributed Ledger Technology in the Financial Sector, Frantisek Kasl

FAIR DESIGN JAM: A CASE STUDY ON CO-CREATING COMMUNICATION ABOUT FAIR DATA PRINCIPLES, Pirjo-Leena Forsström, Helena Haapio, Stefania Passera

Gesetzentwurf zum sog. “digitalen Hausfriedensbruchs”: Notwendige Schließung von Strafbarkeitslücken oder Symbolgesetzgebung?, Michael Busching

Human-Factor-based Risk Management to improve Patient Safety – Dealing with sensitive data in healthcare, Barbara Streimelweger

Ilmar Tammelo: Anmerkungen zu seinem 100. Geburtstag, Friedrich Lachmayer

Impulse und Punktationen zur Visuellen Jurisprudenz versus Visuelle Philosophie, Aiman Khalil

Internet der Dinge und Cyberattacken – Das nationale Sicherheitskonzept auf dem Prüfstand, Vanessa Kluge

Internet-Trends bringen neue Fragestellungen für die Rechts- und Verwaltungsinformatik, Jörn von Lucke

IT-Planungsrat, verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen und Grenzen innovationsfördernder föderaler IT-Kooperation, Wolfgang Denkhaus

IT-Recht – Bausteine einer neuen Disziplin, Rolf H. Weber

Juristische Rationalität, Hanna Maria Kreuzbauer

Justiz 3.0 / e-Justiz, Martin Schneider, Thomas Gottwald

Law Enforcement Agencies and Encryption: Zero-day and Self-incrimination issues, Jakub Harašta

Law Enforcement by Design, Rolf-Dieter Kargl, Alexander Czadilek

Legal challenges for the use of blockchain-based e-voting systems in Germany, Tobias Schulz, Burkhard Schafer

Löschpflichten und das Recht auf Vergessenwerden im Unternehmen, Maurits Haas

Lösung Blockchain-basierter Konflikte, Jörn Erbguth

Mail vom Rechtsanwalt? Herausforderungen sicherer Mandantenkommunikation., Dominik Leibenger, Stephan Ory, Christoph Sorge

Markov Logik Netzwerke ein Framework für die Rechtsinformatik und Rechtstheorie?, Rainhard Bengez

Mediale Digitalangebote im Unionsrecht, Leonhard Reis

Memes [‘mi:ms] – Kunstphänomene in Sozialen Medien oder massenhafte Urheberrechtsverletzungen?, Clemens Thiele

Methods for Law and ICT: the LEFIS experiences., Fernando Galindo

MODELLING AND VISUALIZATION IN LAW: PAST, PRESENT AND FUTURE, Thorsten Schoormann, Helena Haapio, Ralf Knackstedt

Online Modul Datenschutz, Otto Kammerlander, Margit Vetter

OPEN ACCESS IN DER RECHTSWISSENSCHAFT – BEGINN EINES PARADIGMENWECHSELS?, Johannes Rau

Operationalisierung von “Privacy by Design” durch die DSGVO?, Moritz Karg

Österreichische Legistik rund um die eIDAS-VO, Peter Kustor

Personale Identität, Virtualität und Fliegende Roboter-Ichs, Wolfgang Schinagl

Personenbezogene Bilddaten: sensibel oder nicht, Christian Bergauer

Privacy protection on social networking sites – research results and conclusions, Natalia Kalinowska

PUBLIC-KEY CRYPTOGRAPHY TRENDS :  ELECTRONIC CERTIFICATES FASHION “HAS BEEN” VS “IT-GIRL” BLOCKCHAIN IN ?, Sarah Markiewicz

Ransomware meets Blockchain, Jörn Erbguth

Recht und Rechtsinformatik in den Mühlen der Industrie 4.0 – Die Informatisierung des Rechts, Christian Wachter

Recht und Technik im staatlichen Innovationsmanagement – am Beispiel der Strategie Digitale Stadt der Freien und Hansestadt Hamburg, Eike Richter

Rechtsinformation – Von der Anwendung zum „Legal GPS“, Felix Gantner

RECHTSVISUALISIERUNG IN 20 JAHREN IRIS –  EINE MULTIMETHODISCHE LITERATURANALYSE, Thorsten Schoormann, Julien Hofer, Dennis Behrens, Ralf Knackstedt

Richterliche Unabhängigkeit und Bring Your Own Device (BYOD) – Weg in die Zukunft oder unvertretbares Sicherheitsrisiko?, Jochen Krüger, Frederik Möllers, Stephanie Vogelgesang

Robo-advisors and users: enhancing human-robot interaction through information design, Marika Salo, Helena Haapio

Robot as a legal entity, legal dream or nightmare?, Robert van den Hoven van Genderen

Robot, Security and Digital Forensics: Legal Framework and Policy Perspectives, Giuseppe Vaciago and Francesca Bosco

Rules for liability and evidence blocking innovative information technologies in healthcare, Filip Krepelka

Secondary use of research data in the EU: Complex institutional approach, Jakub Harašta, Matěj Myška

Selbstkontrollmechanismen nach der DSGVO: Der Datenschutzbeauftragte als Haftungsrisiko oder Schutzschild?, Sebastian Meyer

Self-made (machine) men – IP implications of robotic inventions, Burkhard Schafer

Smart Content Factory – Ein Weg zur standardisierten Erstellung von visualisierten Contentformaten, Miron Schneckenberger

Statistical Analysis of Grammatical Structures on the German Civil Code, Jörg Landthaler, Bernhard Waltl, Florian Matthes

SUPPORTING AUTOMATED LICENSE CLEARANCE WITH THE DALICC FRAMEWORK, Tassilo Pellegrini

Technik schlägt Recht: 20 Jahre ungebrochener Trend im IT-Recht am Beispiel “Wie unterlaufe ich das Urheberrecht mit Technik?”, Ralf Blaha, Katharina Bisset

The CYBERSPACE Community, Radim Polčák  (Eingeladener Kurzvortrag)

The JURIX and ICAIL Communities, Tom Van Engers  (Eingeladener Kurzvortrag)

The LEFIS Community, Fernando Galindo  (Eingeladener Kurzvortrag)

The Legal Spectrum, Clemens Wass

The logical structure of law – focusing on “primary rules” and “secondary rules”, Hajime Yoshino

The SubTech Community, Marc Lauritsen

The tradition of legal expert systems.  Possibilities, limitations and the way forward, Michał Araszkiewicz, Agata Łopatkiewicz, Tomasz Zurek

The Truth in Law and Its Explication, Hajime Yoshino

The whole truth about the law, Burkhard Schafer

Towards a Human Rights Regime Against Artificial Intelligence, Hin-Yan Liu, Karolina Zawieska

Traitor Tracing in Content Distribution: State-of-the-Art, Peter Meerwald-Stadler

Trend Mining IRIS: 20 Jahre Entwicklung der Rechtsinformatik, Bettina Mielke, Christian Wolff

Trends und Communities der elektronischen Auftragsvergabe – welche Rolle hat die Rechtsinformatik (Rechtsinformation, Automatisierung des Rechts, IT-Recht) im Vergaberecht?, Philipp Götzl

TRUESSEC.EU – TRUst-Enhancing certified Solutions for SEcurity and protection of Citizens’ rights in digital Europe, Elisabeth Staudegger, Harald Stelzer, Martin Griesbacher

UGC: Die neue Schlacht um die Katzenbilder oder: “Jetzt ist uns der Poet tatsächlich verhungert!”, Kai Erenli

Urheberrechtliche Aspekte des Archivierens und der Zurverfügungstellung von digitalen Kulturgütern, Philipp Maier

URHEBERRECHTSWISSEN UND -PRAXIS IN SOCIAL NETWORKS, Tassilo Pellegrini, Monika Kovarova Simecek, Tatjana Aubram, Verena Bauer

Verbotene Sendeanlagen des § 90 Telekommunikationsgesetzes (TKG), Stephanie Vogelgesang, Frederik Möllers, Stefan Hessel, Lena Leffer

Verständliche Gesetze: Was Legisten von Technischen Redakteuren lernen können, Benedikt Lutz

Videoüberwachung nach der DSGVO, Gernot Fritz

Virtuelle Politik, reelle Vorteile: die digitale Zusammenarbeit der Schweizer Kantone, Blaise Dévaud, Franz Kummer

Visualization of Hajime Yoshino’s Logical Jurisprudence, Vytautas Čyras, Friedrich Lachmayer

Visuelle Modellierung des Rechts: Vorgehensweise und praktische Umsetzung für Rechtsexperten, Hans-Georg Fill, Andreas Grieb

Vom Rechtsstaat zum Richterstaat, Marijan Pavčnik

Von vor 20 Jahren bis heute: Internet und Gesellschaftsrecht, Stefan Szücs, Christian Szücs

Von vor 20 Jahren bis heute: Internet und Kapitalmarktrecht, Christian Szücs, Stefan Szücs

Vorbereitung auf die DSGVO – ToDo´s für Unternehmen, Michael M. Pachinger

Vorschläge für Datenschutz und Privatsphäre bei Smart Metern und deren Umsetzung im österreichischen Recht, Stephan Cejka

Warnung und Alarmierung der Bevölkerung im Katastrophenfall. Rechtliche Beurteilung des Einsatzes moderner Technologien, Vinzenz Heussler, Stephan Varga

Wearables im Zugriff der Strafjustiz, Aljoscha Dietrich, Jochen Krüger, Karin Potel

Website accessibility and the EU public sector websites Directive: Too little, too late?, Catherine Easton

Weltrechtspflege im weltweiten Netz? – Neue Entwicklungen und alte Probleme im Strafanwendungsrecht, Andreas Popp

Wie ist eine partiell virtuelle Generalversammlung im Genossenschaftsvertrag einzufügen und welche Rechtsfolgen haben Durchführungsfehler?, Verena Klappstein

WISE CONTRACTS: SMART CONTRACTS THAT WORK FOR PEOPLE AND MACHINES, James Hazard, Helena Haapio

Wissensmanagement bei juristischen Fragestellungen mit Semantic MediaWiki, Bernhard Krabina

Wozu Verweisungen?, Wolfgang Kahlig

YOUTUBE, WEBINARE, PODCASTS – NEUE MEDIENFORMEN IN DER JURISTISCHEN WISSENSVERMITTLUNG UND WEITERBILDUNG, Simone Kaiser, Matthias Kraft

ZEITSCHICHTEN IM RIS, Beate Glück, Martin Zach

Zur Meso-Ebene der Rechtssetzung, Meinrad Handstanger, Manfred Bohuslav