Interaktives Online-Glossar: Ehe, Heirat und Familie
Inhaltsübersicht Struktur Index Kommentare About Hilfe
Inzest
Definition:
Eine verbotene sexuelle Beziehung zwischen festgelegten Kategorien von Verwandten - (im Gegensatz zur Exogamie, die die sozial gebilligten Heiratsbeziehungen definiert). Diese verbotene Kategorien können Blutsverwandte umfassen oder (besonders in Allianzsystemen) sich auf Nicht-Blutsverwandte bzw. bestimmte Affinalverwandte erstrecken.

Untergeordnete Begriffe:
Verwandter Begriff:
Zum übergeordneten Begriff
Anmerkungen:
Die Konventionen, die die geschlechtlichen Beziehungen regeln, müssen nicht mit jenen, die sich auf die Ehe beziehen (siehe Exogamie) zusammenfallen. Die Beziehung zwischen Inzestschranke und Exogamie ist daher keine komplementäre, aus der Inzestschranke ergeben sich nicht eo ipso die Regeln der Exogamie. Inzest (wie auch Exogamie) sind als Teil der Gesamtregelung sozialen Verhaltens in einer Gesellschaft zu verstehen [Vivelo 1981].

Englisch: incest
Literatur:

  © Lukas, Schindler, Stockinger 1993-11/10/97