Interaktives Online-Glossar: Ehe, Heirat und Familie
Inhaltsübersicht Struktur Index Kommentare About Hilfe
Raubheirat
Definition:
Seltene Form einer Heirat, in der ein Partner den anderen raubt (Brautraub bzw. Bräutigamraub). Scheinraubheiraten (marriage by mock capture) treten weit häufiger auf [Warwick 1956, S.97].
Zum übergeordneten Begriff
Verwandte Begriffe:
Verwandte Begriffe:
Anmerkungen:

Die Entführung einer Frau durch eine feindliche Gruppe bei einem Überfall und Angriff kann bei Gesellschaften vorkommen, die traditionell kriegerisch sind. Chagnon [1968] dokumentierte ein bekanntes Beispiel von den Yanomami im Amazonasgebiet. Nach der Theorie der primitiven Ehe (McLennan) ist die Raubheirat die früheste Form der Eheschließung, da die Menschheit früher weiblichen Infantizid praktiziert hätte und dadurch gezwungen gewesen sei, Frauen im Krieg zu erobern [Seymour-Smith 1986: 28].

VT: Raubehe
Englisch: marriage by capture, capture in marriage

  © Lukas, Schindler, Stockinger 1993-11/10/97