Skip to main content

Villa Malta. (Der Witwensitz der Königin Margherita)

TitelVilla Malta. (Der Witwensitz der Königin Margherita)
Publication TypeArtikel
Jahr1900
AutorH. B.
HaupttitelNeues Wiener Tagblatt
Jg. (Band)34
#286
Seite5
Erscheinungstag18.10.1900
TypUnsichere Zuschreibung
Inhalt

Der mit "15. Oktober" datierte Artikel handelt vom Umzug der Witwe des ermordeten Königs Umberto I.

Incipit

Im Quirinal, dem königlichen Schloß, herrscht rege Arbeit und Aus- und Einzug!

Anmerkung

Die Zuschreibung an Bahr ist sehr unsicher. Dafür spricht einzig das Kürzel "H.B", das Bahr ständig im Neuen Wiener Tagblatt verwendet. Dagegen spricht, dass sich keine Reise Bahrs nach Rom in der Zeit nachweisen (auch nicht durch irgendwelche Theaterrezensionen ausschließen) lässt und dass der Artikel in der Sektion "Tagesbericht" erschien, wo sonst keine Artikel Bahrs erscheinen. Auch inhaltlich ist kein Bezug zu Bahr herstellbar. Als eigentlicher Verfasser könnte Henry Perl in Frage kommen, der eine Woche später einen Artikel über "Das modernisirte Venedig" im Tagblatt publiziert.

URL

http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=nwg

PersonenBobrinsky, Graf von| Elena von Italien (1873–1952)| Ludwig I. von Bayern (1786–1868)| Margarethe von Italien (1851–1926)| Umberto I. von Italien (1844–1900)| Vittorio Emanuele III. von Italien (1869–1947)
Auswertung√ Überprüft ⊕ Personenindex erstellt