“Books are the mirrors of the soul.”

Virginia Woolf,
Between the Acts

© Kati Bruder

Aktuell

12.-13. Dezember 2019

Universität Stuttgart

„Im Kampf um eine Ethik der Ästhetik: Intellektuelle im Spanischen Bürgerkrieg“, Vortrag im Rahmen der Konferenz „Ende und Anfang. Zum Zusammenhang von Kriegsende und Revolution seit dem 18. Jahrhundert“.

Ab Oktober 2019

Kasuistik in der Frühneuzeitlichen Literatur Spaniens

Dreijähriges Forschungsprojekt, finanziert vom FWF (österreichischer Forschungsförderungsfonds, P 32297),

in Kooperation mit Michael Scham

Nähere Informationen

20. November 2019, 19 Uhr

Bibliothek des Instituts für Romanistik Wien:

Präsentation des gemeinsam mit Birgit Wagner herausgegebenen Bandes
„Der spanische Bürgerkrieg als (Anti)Humanistisches Laboratorium“.

Es spricht Dozent Hans Safrian vom Institut für Zeitgeschichte, anschließend gibt es ein kleines Buffet.

Einladung (PDF)

Aktuelle Publikationen

Das Grenzwesen Mensch

Vormoderne Naturphilosophie und Literatur im Dialog mit postmoderner Gender Theorie. Berlin/Boston: Walter de Gruyter 2017 (Mimesis. Romanische Literaturen der Welt, Bd. 65)