(Un)Doing Gender als gelebtes Unterrichtsprinzip

Das Projekt widmete sich der Konstruktion und Gestaltung von Geschlechterrollen, dem Doing Gender, und dessen Dekonstruktion, dem Undoing Gender, in der Interaktion zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern im Sekundarschulbereich II. Im Setting des Action Research, einem forschungsgeleiteten Heranziehen der Beiträge von Schülerinnen und Schülern "in Echtzeit" wurden neue Impulse für den Unterricht, aber auch für die Theorienbildung generiert.

(Un)Doing Gender als gelebtes Unterrichtsprinzip Sprache - Politik - Performanz

Marlen Bidwell-Steiner; Stefan Krammer (Hg.)
220 Seiten;
ISBN 978-3-7089-0580-8
18.50 EUR (inkl. USt.)
2010

Zu bestellen bei facultas Universitätsverlag