Eckstein Emma
Kinder- und Jugendbuchautorin

Geb. Gaudenzdorf, NÖ, 28.1. 1865
Gest. Wien, 30.7. 1924

Herkunft, Verwandtschaften:
Schwester Therese Eckstein (Schlesinger), Politikerin, Frauenrechtsaktivistin und Publizistin, Bruder: Friedrich Eckstein, Polyhistor.

Laufbahn:
Folgte ihrer Schwester Therese Ende der 1890er Jahre in die radikale bürgerliche Frauenbewegung, Mitglied der AÖFV, 1895 eine der ersten Patientinnen S. Freuds.

Werkangaben:
Von Spinnen und Ameisen Wien: Deutscher Verlag für Jugend und Volk. 1918 (Konegens Kinderbücher 104).

Literatur:
Schwab, Edith, Beiträge zur Geschichte des Kinder- und Jugendschrifttums in Österreich.