MAG. MICHAEL PILZ


"Selbstregulierung im Netz"
Juridicum, Dachgeschoß
Donnerstag, 25. Mai 2000, 12 Uhr

Geboren 1964 in Linz.

Ausbildung

1986 - 1990: Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Linz und Wien
Mai 1990: Sponsion zum Magister der Rechtswissenschaften
1990 - 1995: Konzipientenausbildung in den Wiener Rechtsanwaltskanzleien Dr. Gabriel Lansky und Dr. Georg Zanger
1991 - 1992: Gerichtsjahr am Bezirks- und Landesgericht Linz
Juni 1994: Rechtsanwaltsprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg
September 1995: Eintragung als Rechtsanwalt 
1995 - 1997: Partner der Kanzlei Zanger-Pilz
seit 1.1.1998: Partner der Rechtsanwaltssozietät Freimüller/Noll/Obereider/Pilz in Wien

Spezialisierung

Fragen des Urheberrechtes, Wettbewerbrechtes, Medienrechtes und das Recht der elektronischen Telekommunikation

Publikationen

regelmäßige Beiträge in einschlägigen Fachbüchern (Das Recht am Info-Highway, Wien 1997; Handbuch Internet, Wien 1996, 1997 und 1998; Urheberrecht und Leistungsschutz im digitalen Zeitalter, Wien 1996, Handbuch Multimedia, Wien 1998) und Fachzeitschriften

Funktionen

Referent bei Seminaren zu den Themen Internet und Recht, Urheberrecht, Medienrecht etc.

Kontakt

1080 Wien, Alserstraße 21, Tel. 01/406 05 51
e-mail: kanzlei@jus.at