XIII. Literarischer Lenz 2020

XIII. Literarischer Lenz 2020

I. Literarischer Herbst Literárna jeseň Irodalmi ősz Literární podzim

im Theater DieArche, Münzwardeingasse 2, 1060 Wien

Dienstag, der 20. Oktober 2020

Eröffnung 19.00 Uhr (Julia Danielczyk/angefragt)

19.15 Uhr Denisa Fulmeková „Konvália“

19.45 Uhr Anna Weidenholzer „Finde einem Schwan ein Boot“

20.15 Uhr Pavla Horáková „Teoria podivnosti“ [Theorie der Seltsamkeit]

20.45 Uhr Peter Rosei „Karst“

21. 15 Uhr Mónika Mesterházi - Gedichte

Mittwoch, 21. Oktober 2020

19.00 Uhr Jan Němec „Možnosti milostného románu“ [Möglichkeiten eines Liebesromans]

19.30 Uhr Stanislava Chobáková Repar, Gedichte

20.00 Uhr Harald Darer „Blaumann“

20.30 Uhr István Vörös „Jézus tengeri utazása“ [Jesu Meerreise]

21.00 Uhr Andrea Grill „Liebesmaschine N.Y.C.“ [Szerelemgép N.Y.C.]

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir bitten Sie um Voranmeldung wegen der reduzierten Platzzahl auf Grund der Hygienevorschriften. Kontaktieren Sie uns bitte etwa 14 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail: doml@chello.at

Wir freuen uns auf Sie!

Mit vielen guten Wünschen und herzlichen Grüßen

Ihre Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur

 

Begin

20.10.2020
 

End

21.10.2020
 

Starting time

19:00
 

Author

Denisa Fulmeková

Denisa FULMEKOVÁ ist eine slowakische

 

Location

TheaterArche

Die TheaterArche ist ein offenes Theater als Spiegelbild einer offenen Gesellschaft, ein Theater das den raschen gesellschaftlichen Wandel im Wien des 21. Jahrhunderts widerspiegelt. Die TheaterArche versteht sich als unabhängige Plattform zur Künstlervernetzung und Kunstproduktion, über alle gesellschaftlichen und kulturellen Gräben hinweg.https://www.theaterarche.at/