XIV. Literarischer Lenz in Centrope

XIV. Literarischer Lenz in Centrope

Programm

 

Dienstag, 11. Mai 2021

 

19.00 Eröffnung

19.30 Philipp Weiss „Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen“

20.00 Sylva Fischerová (Praha) „Tečka nad I” [Der Punkt auf dem İ]

20.30 Mario Schlembach „Nebel“

21.00 István Vörös (Buda) „Jézus tengeri utazása“ [Die Meerreise Jesu]

21.30 Karin Lednická (Ostrava) „Šikmý kostel“ [Die schiefe Kirche]

 

 

 

Mittwoch, 12. Mai 2021

 

19.00 Vladimír Balla (Nové Zámky) „Balla je mrtvý” [Balla ist tot]

19.30 Orsolya Bencsik (Szeged)

20.00 Raphaela Edelbauer „DAVE“

20.30 Pavol Weiss (Bratislava) „Stručné dejiny ľudstva cez históriu spaľovní“ [Kurze Geschichte der Menschheit als Chronik der Müllverbrennungsanlagen]

21.00 Thomas Raab „Bobophon“ und die tschechische Übersetzung von Pavlína Amon

 

Außerdem lesen und spielen Teresa Schmid, Marion Steinbach, Lulana Marina Schäfer, Matthias Stangl, Arnold Wilfing, Róbert Károlyi

im Theater Arche, Münzwardeingasse 2, 1060 Wien

 

 

 

Organizer

Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur, Dokumentációs iroda a kelet- és középeurópai irodalom számára

Die Dokumentationsstelle besteht seit 2000

Sie stellt ost- und mitteleuropäische Autoren vor, sammelt Primär- und Sekundärliteratur

hält über 30 Literatur- und Kulturzeitschriften

liefert drei bis fünfmal wöchentlich einen Newsletter

 

Begin

11. Mai 2021
 

End

12. Mai 2021
 

Starting time

19.00 Uhr
 

Price

frei
 

Author

István Vörös

Dichter, Schriftsteller

 

Location

TheaterArche

Die TheaterArche ist ein offenes Theater als Spiegelbild einer offenen Gesellschaft, ein Theater das den raschen gesellschaftlichen Wandel im Wien des 21. Jahrhunderts widerspiegelt. Die TheaterArche versteht sich als unabhängige Plattform zur Künstlervernetzung und Kunstproduktion, über alle gesellschaftlichen und kulturellen Gräben hinweg.https://www.theaterarche.at/