Tagebuch von Eva Jänicke

Die Materialen liegen in der Dokumentationsstelle für ost- und mitteleuropäische Literatur, dabei handelt es sich zum größten Teil um handschriftliche und getippte Handschriften. Es finden sich auch zwei Gedichte aus dieser Zeit, die mit 1947 datiert sind.

6. Juni 2020

Autor

Eva Jänicke

Eva Jänicke, geb.

Kommentar hinzufügen

Log in to post comments