Publications

Mephisto

Roman einer Karriere

Die Geschichte eines Moralisten

Berlin zu Beginn der 30er Jahre: Jakob Fabian, arbeitsloser Germanist, durchstreift seine Stadtund studiert das Leben: möblierte Zimmer, Bars, gewisse Damen und dazugehörige Etablissements, die Liebe und die Verlogenheit der Menschen,...

Nationalismus

Eine Inszenierung

,,Mein Plan ist, aus euch beiden zwei idnetische zu machen. Erst nachdem ich eure gegenseitige Zuneigung vernichtet habe,werdet ihr einander tatsächlich gleichen, und zwar aufs Haar genau! Eure leiblichen Mütter werden euch nicht merh auseinander halten können. Das verspreche  ich euch!''

Familiennamen in der Altvaterregion

Entstehung, Entwicklung und Bedeutung der Personennamen im Fürstentüm Jägerndorf und in der Herrschaft Freudenthal (ehemals Österreich-Schlesien)

Nationalismus und Krieg

Einleitung

digital icons

Studies in Russian, Euroasian and Central European New Media

Eine neue vielversprechende  Zeitschrift

http://www.digitalicons.org/ru/about/

Die Semiosphäre der französischen Revolution in den Reisebriefen Nikolaj M. Karamzins

Die Semiosphäre der französischen Revolution in den Reisebriefen Nikolaj M. Karamzins

Philosophy Kitchen

Philosophiezeitschrift aus Turin http://philosophykitchen.com/

 è una rivista di filosofia fondata da un gruppo di giovani studiosi dell'Università degli Studi di Torino, che lavorano sotto la supervisione del prof. G. Leghissa.

Chronos Weltgeschichte im Internet

ХРОНОС был запущен "на орбиту" интернета 20 января 2000 года. Девять лет назад он замышлялся как исторический проект, на страницах которого были бы отражены все значимые проблемы всемирной истории, причем, с освещением всех – в идеале (или в очень далекой перспективе) – основных точек зрения по каждой проблеме. Само собой разумеется, такую воистину глобальную задачу в пределах одной человеческой жизни решить очень-очень трудно. Однако, ни сегодня, ни девять лет назад ничто не мешало мне начать ее решать незамедлительно, постоянно пополняя и развивая проект.

Das Argument

Vor vierzig Jahren entstand diese Zeitschrift, indem an eine streitbare Flugblattreihe gegen Atomrüstung sich immer mehr Aktivitäten und Erwartungen ankristallisierten. Nach sieben Jahren entpuppte sie sich explosiv als führende Theoriezeitschrift der Studentenbewegung. Mit den politischen Veränderungen hat sie sich wieder und wieder gewandelt, nicht selten durch schwere Krisen hindurch, doch in entscheidender Hinsicht auch eine ungebrochene Kontinuität gewahrt.

Pages