Elib.at:Presseinformation

Aus elib.at
Wechseln zu: Navigation, Suche
Presse, Photos, Medienspiegel Logo Neu eLib 01.png
zurück zum eLib-Portal

Geschichte des eLibrary Projektes

Ins Leben gerufen wurde eLib von Gernot (gego) während einem einjährigen Erasmus-Aufenthalt an der Universidad Autonoma de Madrid. Vor dem Aufenthalt digitalisierte er in einem Akt des Wahnsinns die Lieblingsstellen aus Büchern und speicherte frei verfügbare Texte lokal auf seinem Laptop. Diese Sammlung wuchs mit der Zeit und so beschloß er, nach seiner Rückkehr nach Wien seine Sammlung ins Netz zu stellen. Sein Freundeskreis nahm die Idee auf und so bildete sich eine Gruppe von Interessierten, die alle über das Netz zu eLib beitrugen. Als unkomplizierter und freundlicher Partner konnte Dr Mühlberger von ALO und DEA (Uni Innsbruck) gewonnen werden, der Serverplatz zur Verfügung stellte. Als das eLibrary Projekt schließlich noch beim Medida-Prix 2006 den Förderpreis zugesprochen bekam, konnte das Projekt auf eine fundierte Basis gestellt werden. Ziel war und ist es, eine unabhängige inter-universitäre Plattform für frei zugängliche Inhalte zu bieten.


eLib Video Introduction

Hier eine kurze Vorstellung des eLibrary Projektes (eLib), die für eine Konferenz in Italien auf Englisch vo uns zusammengestellt wurde.