Tools:Chat-IRC-Programme

Aus elib.at
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier gibt es einen kurzen Überblick über Programme zur Nutzung des Internet Relay Chats (IRC-Clients) und Links zu weiterführenden Informationen.


Definition

Internet Relay Chat, kurz IRC, bezeichnet ein etabliertes, rein textbasiertes Chat-System. Es ermöglicht Gesprächsrunden mit einer beliebigen Anzahl von Teilnehmern in so genannten Channels (Gesprächskanäle), aber auch Gespräche zwischen zwei Teilnehmern (Query). Neue Channel können üblicherweise jederzeit von jedem Teilnehmer frei eröffnet werden, ebenso kann man gleichzeitig an mehreren Channels teilnehmen.
Zur Teilnahme wird ein spezielles Chat-Programm, der IRC-Client, verwendet; es existiert alleinstehende Software sowie beispielsweise in Browsern integrierte Funktionalitäten (z. B. Opera oder Mozilla/Seamonkey).
Artikel Internet Relay Chat. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 2. Mai 2007, 02:04 UTC. URL (Abgerufen: 7. Mai 2007, 17:45 UTC)


IRC-Clients

Clients sind Programme, die lokal installiert werden und Zugang zu den IRC-Netzwerk ermöglichen.

Browser

Manche Browser, wie zum Beispiel Opera haben einen IRC-Client inkludiert, für Firefox kann man sich einen Plugin herunterladen.

Windows-Clients

  • mIRC - einer der weitverbreitetsten Clients mit guten Anleitungen.
  • XChat - Client mit einer graphischen Oberfläche

Unix-Clients

  • XChat - Client mit einer graphischen Oberfläche

Liste verschiedenster IRC-Clients


Weblinks