AG-ASS

Arbeitsgemeinschaft
neutestamentlicher Assistenten und Assistentinnen
an theologischen Fakultäten

www.ag-ass.de


Die Arbeitsgemeinschaft neutestamentlicher Assistenten und Assistentinnen an theologischen Fakultäten, kurz AG-ASS, wurde Mitte der neunziger Jahre von Markus Öhler, Wien und Carsten Claußen, München gegründet.

Ziel und Anliegen der AG-ASS ist es, den persönlichen und wissenschaftlichen Kontakt unter den Assistenten und Assistentinnen zu fördern und zu pflegen. Dazu dienen eine Liste der Mitglieder sowie seit 1997 jeweils eine Jahrestagung.

Der aktuelle Sprecherkreis der AG-ASS besteht aus Tanja Forderer (Tübingen), Michael Hölscher (Mainz) und Markus Lau (Fribourg). Gegenwärtig beteiligen sich mehr als 60 Mitglieder an der AG-ASS. In ihren verschiedenen Dienstverhältnissen spiegelt sich die aktuelle Hochschullandschaft. Darum sind nicht nur Wissenschaftliche Assistent/inn/en sondern auch andere Personen des sogenannten akademischen Mittelbaus und interessierte Doktorand/inn/en und Habilitand/inn/en oder Mitarbeiter/innen an Forschungsprojekten und Stipendiat/inn/en herzlich willkommen!

Um jemanden in die AG-ASS aufnehmen zu können, benötigen wir Name, Titel, Dienstadresse, Telefon-/Faxnummer und E-mail-Adressen. Neben den allgemeinen Informationen sollen auch relativ genau abgegrenzte Forschungsschwerpunkte und wichtigere Publikationen enthalten sein. Gerade diese beiden letzteren Punkte haben sich für den wissenschaftlichen Austausch bewährt. Diese Angaben bitte über E-mail an Tanja Forderer übermitteln. Ebenso wichtig ist es, dass Veränderungen in Daten etc. mitgeteilt werden.

Die geplante Jahrestagung vom 15. bis 17. Mai 2020 musste virenbedingt abgesagt werden. Die nächste Jahrestagung wird 2021 digital stattfinden. Das Thema wird sein: „Narratologie in der neutestamentlichen Exegese”. Näheres siehe Tagungen.


Für Anfragen und Vorschläge stehen gerne zur Verfügung:

Dr. Theol. Tanja Forderer, Wissenschaftliche Angestellte bei Hr. Prof. Dr. Michael Tilly, Institut für antikes Judentum und hellenistische Religionsgeschichte, Evangelisch-Theologische Fakultät, Eberhard Karls Universität Tübingen, Liebermeisterstraße 12, D-72076 Tübingen – erste Ansprechpartnerin für Beitrittswünsche oder Änderung von Daten in der Mitgliederliste; E-mail: TanjaForderer@gmx.de

Dr. Michael Hölscher, Seminar für Biblische Wissenschaften, Abteilung Neues Testament, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Saarstraße, D-55099 Mainz; Tel.: (0049) 6131 39–23715; E-mail: michael.hoelscher@uni-mainz.de

Dr. Markus Lau, Departement für Biblische Studien; Universität Fribourg, Avenue de l’Europe 20; CH-1700 Fribourg; Tel.: (0041) 26 300 7381; E-mail: markus.lau@unifr.ch


© Klaus-Michael Bull, Luc Herren
Letzte Änderung am 23.03.2021