Über Markus Gönitzer

Markus Gönitzer studiert Geschichte und Englisch auf Lehramt an der Karl-Franzens Universität Graz. Außerdem arbeitet er in der Kunst- und Kulturinstitution Forum Stadtpark in der Programmierung der Sparte Gesellschaftspolitik. Seit einem Jahr bringt er sich im Museum Peršmanhof als Geschichtsvermittler ein. Sein Forschungsschwerpunkt ist neben dem Partisan_innenwiderstand in Kärnten/Koroška die Institutionalisierung der autonomen Frauenbewegung in Graz.

Geschlechtersensible Vermittlungsarbeit am Peršmanhof

„[A]lles waren die Frauen“.[1] Der Partisan_innenwiderstand in Kärnten/Koroška gilt als der massivste bewaffnete Widerstand gegen den Nationalsozialismus auf österreichischem Boden. Frauen waren auf unterschiedliche Art und Weise beteiligt. Inwiefern sind ihre Geschichten am Peršmanhof präsent?

Von |2018-10-16T19:36:25+00:0014. Oktober 2018|Gesellschaft&Geschichte|0 Kommentare