Corinna Scheungraber M.A.

Ältere deutsche Sprache und Literatur



E-Mail: corinna.scheungraber@univie.ac.at

Website an der Universität zu Köln

Projekte

Curriculum vitae

  • 25.6.2004 Allgemeine Hochschulreife, St.-Michaels-Gymnasium der Benediktiner Metten.
  • WS 2004/05 – WS 2005/06 Studium der Ethnologie – Religionswissenschaft – Indologie, LMU München.
  • WS 2005/06 – SS 2010 Studium der Indogermanischen Sprachwissenschaft – Vor- und Frühgeschichte – Englischen Sprachwissenschaft und mittelalterlichen Literatur, LMU München.
  • 1.3.2008 – 30.6.2009 Studentische Hilfskraft am Institut für Vergleichende und Indogermanische Sprachwissenschaft, LMU München.
  • 1.6.2008 – 31.8.2009 Annotation Fellow für Gotisch und Altgriechisch am Forschungsprojekt ‚Pragmatic Resources in Old Indo-European Languages (PROIEL)‘, Universitetet i Oslo.
  • seit 2008 Vertreterin der Studierenden im Vorstand der Indogermanischen Gesellschaft.
  • 1.6.2009 – 31.7.2010 Studentische Hilfskraft am DFG-Projekt ‚Hethitisches Wörterbuch (HW2)‘, LMU München.
  • 20.7.2010 Magister Artium in Indogermanischer Sprachwissenschaft, LMU München.
  • seit 28.10.2010 Promotionsstudium der Sprachwissenschaft an der Universität Wien.
  • 1.1.2011 – 30.4.2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am FWF-Projekt ‚Altkeltische Sprachreste in Österreich‘, Universität Wien.
  • 1.5.2011 – 30.6.2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am FWF-Projekt ‚Ein interaktives Online-Etymologikon des Lepontischen‘, Universität Wien.
  • seit 1.7.2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am FWF-Projekt ‚Altgermanische Theonyme‘, Universität Wien.

Publikationsverzeichnis

Monographie:

  • Die Entwicklung der urindogermanischen Nasalpräsentien im Germanischen. Magisterarbeit LMU München; Münchener Beiträge zur allgemeinen und historischen Sprachwissenschaft (MUBAHIS) 2 (Hgg. P.-A. Mumm & W. Schulze), München 2010. (Online-Zugriff)

Aufsätze:

  • Rezensionsaufsatz zu Guus Kroonen – The Proto-Germanic n-stems. A study in diachronic morphophonology. Leiden Studies in Indo-European 18 (R.S.P. Beekes, A. Lubotsky, J.J.S. Weitenberg eds.), rodopi Amsterdam – New York 2011, in: International Journal of Diachronic Linguistics and Linguistic Reconstruction (IJDL) 8 (2011): 89-114.
  • ‚Nasal suffix verbs in Germanic and Kluge’s Law‘, in: Proceedings Arbeitstagung ‚The Indo-European Verb‘ UCLA, Los Angeles, CA, 13.-15.9.2010, im Druck.
  • ‚Wurzelauslautvariation bei westgermanischen Nasalinfixverben‘, in: Proceedings ‚The Sound of Indo-European 2: Phonetics, phonemics, and morphophonemics‘, Opava 16.-19.11.2010, in Vorbereitung.
  • ‚Etymologische Untersuchungen zu keltischen Personennamen aus der römischen Provinz Noricum‘, in: Proceedings ‚Das Menschenbild bei den Indogermanen, Halle/Saale, 31.3.-1.4.2011, in Vorbereitung.

Aktivitäten

Lehre 2011W

Alle bisherigen Lehrveranstaltungen im Vorlesungsverzeichnis