Hochschulschriften

Auf dieser Seite ist eine Auswahl an Hochschulschriften, die am Institut entstanden sind, versammelt:

Titel Jahr Autor Betreuer
Die Evidenz der Lüge : zur Konstruktion von Unwahrheit in der deutschsprachigen Literatur um 12002017Lisa RethageStephan Müller
Das melancholische Narrativ des Abschieds in Werken von Joseph Roth und Arthur Schnitzler : Bedeutsamkeit im habsburgischen Mythos und der romantischen Liebeskonzeption2017Julia Maria SchoinzWolfgang Müller-Funk
Burgenländische Mundartliteratur im Kontext ihrer literarischen und historischen Bedingungen2017Christa GrabenhoferJohann Sonnleitner
Erinnerung – Vermittlung – Identität : kulturelle Praxis und (auto-)biographisches Schreiben von Peter Lotar (1910-1986)2017Michaela KuklováWynfrid Kriegleder
Albert Drachs dramatisches Werk im Kontext der östereichischen Theatertradition2017Eva-Madeleine Meier-HüblerBernhard Fetz
Der Wortschatz der Wahrnehmung : lexikalische Erhebung und semantisch-kategoriale Analyse2017Gudrun SalamonPaul Rössler
Sprachliche Heterogenität und Bildung in Migrationsgesellschaften : eine rekonstruktive Studie zu Sprachbiographien von Germanistikstudent*innen2017Nadja Thomaİnci Dirim
Leibliche Identität : Robert Musils Fragment „Der Mann ohne Eigenschaften“ als phänomenologisches Experiment2017Elisa MeyerRoland Innerhofer
Figur und Erzählen : zu einer historischen Narratologie der Figur anhand der drei Artusromane des Pleier2017Lena ZudrellMatthias Meyer
Wie aus dem Goffgütl Gidl wurde : Haus- und Hofnamen in der Gemeinde Ebensee2016Andrea GruberPeter Ernst
Kritische Beleggrammatik zur bibelgotischen Adjektivdeklination2016Tetiana OleksynPeter Ernst
Die Tjost : der Lanzenkampf in der mittel- und frühneuhochdeutschen Literatur des 12. bis 15. Jahrhunderts2016Nina HableMatthias Meyer
Deviante Weltkonstruktionen : Parallelwelten und Räume des Anderen in fantastischer Literatur2016Iris GassenbauerRoland Innerhofer
Regionalsprachliche Syntax : Horizontal-vertikale Variation im Moselfränkischen2016Tim KallenbornAlexandra N. Lenz
Wohnen in Wien : Räume bei Hugo von Hofmannsthal2015Katharina Johanna SchneiderKonstanze Fliedl
Ich bleibe, aber weg. : Dekonstruktionen der AutorInnenfigur(en) bei Elfriede Jelinek2015Peter ClarWolfgang Müller-Funk
Die Funktion der Negation in Ingeborg Bachmanns späten Gedichten2015Yuuki KazaokaArno Dusini
„der staub, den sie bei ihren kämpfen aufwirbeln, das ist die wirkliche materie.“ : Realitätskonzeptionen in Bertolt Brechts Texten2015Doris Neumann-RieserGünther Stocker
Führernatur und Fiktion : charismatische Herrschaft als Phantasie einer Epoche2015Martina SüessEva Horn
Der Jugendsuizid in der Moderne : wissenschaftliche Vermessung und literarischer Diskurs2014Arno HerberthRoland Innerhofer
Lion Feuchtwanger als Grenzgänger : zum Elitarismus und Radikalismus seines Schaffens im US-Exil2014Romana TrefilRoland Innerhofer
Persuasive Strategien und Sprachelemente im politischen Wahlkampf in Österreich2014Nikolina PalasicFranz Patocka
Germanistik in Wien : das Seminar für Deutsche Philologie und seine Privatdozentinnen 1897 – 19332014Elisabeth GrabenwegerMichael Rohrwasser
Mira Lobe – Doyenne der österreichischen Kinder- und Jugendliteratur2013Georg HuemerErnst Seibert
Zwischen den Knien der Autorität : Mythos, Liebe, Macht in Heinrich von Kleists „Das Käthchen von Heilbronn“2013Philipp ScholzeArno Dusini
Sprachinselminderheiten in Argentinien und der Provinz Llanquihue, Chile2013Eva DemelPeter Wiesinger
Zehn Thesen zum Lesen : Leseförderung in sprachlich heterogenen Gruppen zu Beginn der Sekundarstufe I2013Andrea DornerHans-Jürgen Krumm
Carl Ludwig Costenoble „Mein Lebenslauf“ : Tagebücher 1769 – 18182013Malaika EschbaumerJohann Sonnleitner
Das pädagogische Auslandspraktikum als biographisch geprägte Lern- und Entwicklungsmöglichkeit : eine gegenstandsbegründete Theorie zur Teilnahme von Lehrerinnen am bilateralen Fremdsprachenassistenzprogramm2013Silvia Flotzinger-AignerKlaus-Börge Boeckmann
Historische Meta-Fiktionen – postmoderne Formen des historischen Romans : Ransmayr, Sebald, Kracht, Beyer2013Robin HauensteinIrmgard Egger
Ernst Lothar : sein Leben, sein Werk und dessen Rezeption anhand von veröffentlichten und unveröffentlichten Texten2013Dagmar HeißlerJohann Sonnleitner
Anton Bettelheim und Helene Bettelheim-Gabillon und das literarische Leben ihrer Zeit2013Herbert SchrittesserHerbert Zeman
Literarische Bearbeitungen des Phaedra-Mythos von Euripides bis A. W. Schlegel2013Eva Miriam SimonJohann Sonnleitner
Mischungsverhältnisse : naturwissenschaftliche Konzepte in der Literatur des 13. Jahrhunderts2013Michaela WiesingerMatthias Meyer
Wortschöpfungen für Zukünftiges in Franz Werfels „Stern der Ungeborenen“2013Christian ZemsauerRoland Innerhofer
Poetologie der Personennamen im deutschen Artusroman2012Michael GersteneckerMatthias Meyer
Karoline von Günderrode : eine Rezeptionsstudie2012Marina RauchenbacherKonstanze Fliedl
Deutschsprachige Gegenwartsliteratur im Burgenland : Entwicklung, Übersicht und ausgewählte Positionen2009Manuel MaroldWynfrid Kriegleder
Ödön von Horváths Romanfragment „Charlotte, Roman einer Kellnerin“ : genetische Auswahledition, Textgenese, Arbeitsweise und Schreibprozess ; ein grundlegender Beitrag zu Horváths Prosa2008Valentin LorenziKlaus Kastberger
Das Groteske als Strukturprinzip in Franzobels Roman „Scala Santa oder Josefine Wurznbachers Höhepunkt“2007Sibylla HaindlWynfrid Kriegleder
Der burgenländische Autor Siegmund Kleinl : ein großer Unbekannter für die Literaturwissenschaft2007Manuel MaroldWynfrid Kriegleder
Text- und Figurenwelten bei Emine Sevgi Özdamar2006Elisabeth EtzWynfrid Kriegleder
Übersetzung und Rezeption Thomas Manns in Amerika : eine kontrastive Übersetzungsanalyse von „Der Tod in Venedig“2006Angela LacknerWynfrid Kriegleder
Karl Philipp Moritz‘ Anton Reiser und Goethes Wilhelm Meister der „Theatralischen Sendung“ als Leser2005Eva Maria GutmannWynfrid Kriegleder
Maximilian von Mexiko bei Friedrich Gerstäcker und Karl May2005Alois PumhöselWynfrid Kriegleder
Funktionen und Bedeutung der Mathematik im Werk Robert Musils2004Wolfgang KurzWynfrid Kriegleder
Die historischen Romane Robert Neumanns : eine Analyse2004Verena OfnerWynfrid Kriegleder
Die Verwendung der Du-Form in deutschsprachigen Erzählungen2004Ronnie SamborWynfrid Kriegleder
Das „Mittelstück“ im Wiener Werkel : Kleinkunst im Dritten Reich zwischen Anpassung und Widerstand2004Anita WolfartsbergerWynfrid Kriegleder
Der Literaturpreis „Schreiben zwischen den Kulturen“ : ein Literaturprojekt zur Förderung des Dialogs zwischen und über Kulturen2003Angelika FriedlWynfrid Kriegleder
Der Eroberer von Paul Weidmann : Struktur und parodistische Elemente2002Lucia KühschelmWynfrid Kriegleder
Vom Ende der Narration im Roman : Untersuchungen zu einem gattungspoetologischen Paradigma der Zwischenkriegszeit2002Kai-Marcel SicksWynfrid Kriegleder
Der Feuilletonroman im „Neuen Wiener Tagblatt“ in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts : eine Analyse anhand ausgewählter Texte2001Bernhard RindtWynfrid Kriegleder
»redet nicht von schweigen …« : zu einer Semiotik des Schweigens im dramatischen Werk Thomas Bernhards2001Stefan KrammerWendelin Schmidt-Dengler
Spanische Bezüge bei E. T. A. Hoffmann : Cervantes‘ „Coloquio de los perros“ und die „Nachricht von den neuesten Schicksalen des Hundes Berganza“ ; ein Vergleich1999Alexandra Berger-VogelWynfrid Kriegleder
Arthur Schnitzler : Poetik der Erinnerung1996Konstanze Fliedl
Deutsche Science-fiction 1870 – 1914 : Rekonstruktion und Analyse der Anfänge einer Gattung1994Roland Innerhofer
Roman als Heilsgeschichte1983Konstanze FliedlWerner Welzig
Hans Magnus Enzensbergers „Mausoleum“ : zur „dokumentarischen“ Lyrik in Deutschland1980Roland InnerhoferWendelin Schmidt-Dengler
Stilistische Studien zum Aufbau der Konfessionen Augustins1965Wendelin Schmidt-Dengler
Die kritische Aufnahme der Existentialphilosophie Martin Heideggers1949Ingeborg Bachmann
Über germanische Götternamen auf Inschriftsteinen des Niederrheins : mit besonderer Berücksichtigung der Matronensteine1890von Theodor von GrienbergerRichard Heinzel