Dr. Jeannie Moser M.A.

Neuere deutsche Literatur



E-Mail: jeannie.moser@univie.ac.at

Curriculum vitae

Seit 2008
Assistentin in Ausbildung am Institut für Germanistik
Universität Wien

2011
Promotion zur Dr. phil. im Fach Neuere Deutsche Literatur
Universität Wien

2010
Einreichung der Dissertation
Psychotropes Wissen. Figuren und Narrative im drogistischen Selbst-Experiment

2007/2008
IFK_Junior Fellow
Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften Wien

2004-2007
Stipendiatin am Graduiertenkolleg Die Figur des Dritten
Universität Konstanz

2006
Visiting Scholar
German Department, Johns Hopkins University, Baltimore

2003/2004
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Wahn – Wissen – Institution. Probleme von Gewissheit in der Moderne
Institut für Ästhetische Erziehung – Bildende Kunst, Institut für Neuere deutsche Literatur und Medienkultur
Universität Hamburg

2002
Magistra Artium in Deutsche Sprache und Literatur, Spanisch
Universität Hamburg
Magisterarbeit Züchtungsphantasien. Metaphern des Menschen in Science und Fiction

1994-2002
Studium Germanistik und Spanisch
Universität Hamburg

1996/1997
Auslandsstudium
Universidad Complutense, Madrid

1992/1993
Studium Germanistik, Spanisch, Französisch und Ethnologie
Universität Wien

1992
Studium Medizin
Universität Wien

Publikationsverzeichnis

Monographie

Psychotropes Wissen. Figuren und Narrative im drogistischen Selbst-Experiment, Dissertation, Universität Wien 2010, 285 Seiten

Edition

Wissen. Erzählen. Narrative der Humanwissenschaften, mit Arne Höcker und Philippe Weber, Bielefeld 2006

Aufsätze

„The Biography of a Psychotropic Substance. Figures and Narratives in LSD – My Problem Child by Albert Hofmann“, in: Cooper, Ian/Ghanbari, Nacim/Malkmus, Bernhard (Hg.): Beyond Binaries. Configurations of the Third in Modernity, Oxford (vorauss. 2011)

„Selbstversuche. Die Experimentalisierung von Geist, Seele und Sinnen am eigenen Körper“, in: Gamper, Michael (Hg.) Experiment und Literatur: Themen, Methoden, Theorien, Göttingen 2010, S. 384-404

„Die Ordnung der Psychotropika. Drogistische Forschungsreisen ins Unbewusste“, in: Braun, Cristina von/Johach, Eva/Dornhof, Dorothea: Das Unbewusste. Krisis und Kapital der Wissenschaften. Studien zum Verhältnis von Wissen und Geschlecht, Bielefeld 2009, S.98-116

„Die Metamorphosen des Dämons. Figurationen eines epistemischen Dings bei Albert Hofmann“, in: Frank, M.C./Gockel, B./Hauschild, T./Kimmich, D./Mahlke, K. (Hg.): Zeitschrift für Kulturwissenschaften, Bd.1: „Fremde Dinge“, Bielefeld 2007, S. 99-108

„Poetologien | Rhetoriken des Wissens. Einleitung“, in: A. Höcker/J. Moser/P. Weber (Hg.): Wissen. Erzählen. Narrative der Humanwissenschaften, Bielefeld 2006, S. 11-16

Artikel

„Medication time! Der Vormarsch der lifestyle agents – woher und wohin?“, in: MALMOE, Nr. 55 (7/2011)

„Das chemisch steuerbare Gehirn im Kampf der Utopien: Was CIA und Hippies gemeinsam haben“, in: MALMOE, Nr. 55 (7/2011)

Mitarbeit Edition

Pazzini, Karl-Josef/Schuller, Marianne/Wimmer, Michael (Hg.): Wahn – Wissen – Institution. Undisziplinierbare Näherungen, Bielefeld 2005

Aktivitäten