Vorlesungs­verzeichnis

Österreichische Kulturgeschichte

100006 VO 2020S

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Die Vorlesung beginnt am 19. 3. 2020

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

19. 3. Einführung

26. 3. Renaissance und Humanismus: Paracelsus (Medizin, Astronomie)

2. 4. Barock: Architektur, bildende Kunst, Theater, Fest

23. 4. Experiment Aufklärung: Wolfgang Amadeus Mozart

30. 4. Romantik: Park und Garten (Schlosspark Laxenburg)

7. 5. Biedermeier und Vormärz: Das Wiener Volkstheater

14. 5. Aufschwung der Naturwissenschaften: Gregor Mendel (Botanik, Biologie, Genetik)

28. 5. Wiener Moderne 1900-1930: Wittgensteins Wien (Philosophie, Literatur, Kunst, Architektur, Musik)

4. 6. Mythos Heldenplatz: Umbrüche eines Gedächtnisortes vom 19. bis zum 21. Jahrhundert

18. 6. Gegenwartskunst seit 1968: Steirischer Herbst (Musik, Bildende Kunst, Architektur, Theater, Tanz, Literatur,
Neue Medien)

25. 6. Prüfung

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Prüfung findet am 25. 6., 11:30-12:30 als "Digitale schriftliche Prüfung mit offenen Fragen" mittels eines Prüfungsbogens zum Download statt. Dafür nutzen Sie bitte die Plattform moodle!

Die Prüfung besteht aus einer Überblicksfrage, die weiter gespannte Zusammenhänge innerhalb der gesamten Vorlesung betrifft. Für diese Frage haben Sie maximal 3000 Zeichen inklusive Leerzeichen zur Verfügung.

Dazu kommen 2 kürzere Fragen zum Stoff der Vorlesung, für die Sie maximal 1500 Zeichen inklusive Leerzeichen pro Frage zur Verfügung haben.

Für die Prüfung haben Sie 60 Minuten Zeit!

An- und Abmeldung: Die An- und Abmeldung zur Prüfung erfolgt wie im Regelbetrieb über u:space. Nur korrekt angemeldete Studierende dürfen an der Prüfung teilnehmen.

Die Prüfung ist nach dem Open-Book-Format konstruiert (alle Hilfsmittel sind erlaubt). Auch im Open-Book-Format gelten die Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis. Zitieren Sie korrekt, Plagiate werden als Schummeln gewertet. Sie müssen die Prüfung selbständig und ohne Hilfe Dritter schreiben.

Abbruch einer Prüfung: Wird die Prüfung ohne Angabe eines wichtigen Grundes abgebrochen oder innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes nicht auf Moodle hochgeladen, bewerte ich die Prüfung mit „nicht genügend“.

 

Literatur

Die Literatur zu den einzelnen Vorlesungen wird auf Moodle gestellt.

 

Prüfungsstoff

Der Stoff der gesamten Vorlesung

 

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die länger Frage zählt 50%, die beiden kürzeren jeweils 25%. Für eine positive Benotung müssen mindestens 55% erreicht werden.