Vorlesungs­verzeichnis

NdL: Der frühe Thomas Mann im literarischen Feld der Moderne

100237 SE-B 2019S

Ansicht in u:find »

Moodle

Vortragende:

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung befasst sich mit dem frühen Thomas Mann und seinem Wirken im literarischen Feld der Moderne. Es werden relevante Texte aus der Frühphase des Schriftstellers (bis ca. 1914) gelesen und epochenspezifische Merkmale bzw. Besonderheiten herausgearbeitet. Mit Rückgriff auf Pierre Bourdieus Studie Die Regeln der Kunst soll Manns Positionierung im literarischen Feld um 1900 veranschaulicht werden. In diesem Kontext ist des Weiteren von Interesse, welche österreichischen Literaten seine schriftstellerische Tätigkeit beeinflussten.
Ausgehend von Kurzreferaten und Plenumsdiskussionen werden die literarischen Entwicklungen Thomas Manns bis zum Ersten Weltkrieg mit den gesellschaftlichen und literaturbetrieblichen Transformationen der Moderne kontextualisiert.

 

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1. Regelmäßige Anwesenheit (nicht mehr als dreimaliges unentschuldigtes Fehlen).
2. Lektüre der Pflichtliteratur und aktive Mitarbeit.
3. Abgabe von drei themenbezogenen Forschungsfragen oder Thesen als Vorbereitung auf die Abschlussarbeit.
4. 15-minütiges Referat mit Handout oder Moderation der Diskussion im Anschluss der Referate.
5. Schriftliche Abschlussarbeit.

 

Prüfungsstoff

1. Organisatorisches und thematische Einführung: Feldbegriff und Sozioanalyse
Pierre Bourdieu: Die Regeln der Kunst [Auszüge]
2. Thomas Mann und das Zeitungs- bzw. Verlagswesen um 1900
3. Literarische Orientierung und Stilfindung in den frühen Erzählungen
Gefallen (1894)
Der kleine Herr Friedemann (1897)
4. Romandebüt als Durchbruch I
Buddenbrooks (1901)
5. Romandebüt als Durchbruch II
Buddenbrooks (1901)
6. Renaissancekult und Italienbezüge in frühen Erzählungen I
Enttäuschung (1896)
Der Bajazzo (1897)
7. Renaissancekult und Italienbezüge in frühen Erzählungen II
Gladius Dei (1902)
8. Drama in Praxis und Theorie
Fiorenza (1906)
"Versuch über das Theater" (1907)
9. Fiktiver Historismus: Der zweite Roman
Königliche Hoheit (1909)
10. "Brüder in der Zeit": Thomas Manns Zeitgenossen
Briefwechsel mit Arthur Schnitzler, Hugo von Hofmannsthal, Richard Schaukal, Stefan Zweig [Auswahl]
Sandro Zanetti: "Poetische Zeitgenossenschaft." In: Variations 19 (2011) S. 39-52.
11. Erfolg als Künstlerproblematik
Der Tod in Venedig (1911)
12. Dichter und der Erste Weltkrieg: Thomas Mann und Heinrich Mann
"Gedanken im Kriege" (1914)