Der Deutschkurs im Kontext von Flucht und Asyl

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Alisha M. B. Heinemann

Projektlaufzeit: 2015-2018

Fördergeber:

Hegemoniekritische Analyse des Lernens und Lehrens in Deutschkursen für Geflüchtete in den Migrationsgesellschaften Deutschland und Österreich (Habilitationsprojekt)

Ziel ist es, nachzuvollziehen, welche Normalitätsannahmen aktuell unter dem Stichwort „Deutschkurse für Geflüchtete“ sowohl in ehrenamtlichen als auch in professionellen Zusammenhängen verhandelt und vermittelt werden und die damit einhergehenden Anrufungen kritisch im Hinblick auf die Lern- und Subjektivierungsprozesse zu befragen.