Korrektives Feedback im Überarbeitungsprozess wissenschaftlicher Arbeiten am Beispiel koreanischer Studierender

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Gayeon Choi MA

Aufgrund der hohen Anforderungen, die beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten an Hochschulen bestehen, fällt das wissenschaftliche Schreiben besonders ausländischen Studierenden nicht leicht. In diesem Dissertationsprojekt liegt der Schwerpunkt auf koreanischen Studierenden und auf sich durch korrektives Feedback zu wissenschaftlichen Arbeiten ergebenden Überarbeitungsprozessen. Im Projekt werden die Charakteristik und die Rolle des korrektiven Feedbacks von „Dritten“ – also weder Peers noch Lehrern – untersucht und beobachtet. Ebenso wird fokussiert, wie die Schreibenden bzw. die koreanischen Studierenden solches Feedback rezipieren.