Im Rahmen der Ringvorlesung Revolutionen und Guerrillabewegungen in Kontinentalamerika und der Karibik im 19. und 20. Jahrhundert (Berthold Unfried/Christian Cwik) finden zwei Gastvorträge zur kubanischen Revolution statt. Michael Zeuske (Univ. Bonn) spricht zu “Fidel Castro, Che Guevara und die Guerilla bis zum Januar 1959 – eine Langzeitperspektive” und Sergio Guerras (Univ. Havanna) zu “Las diferentes etapas del proceso revolucionario en Cuba, 1953-2018” (mit Simultanübersetzung ins Dt.).

Wann: Do. 21.6.2018, 16.45-20 Uhr.

Wo: Universität Wien, Hauptgebäude, HS 32 bzw. HS 31.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier .