Wann: Dienstag, 11.12.2018, 17 Uhr. Wo: Institut für Afrikawissenschaften, Uni Campus Hof 5, Seminarraum 3.

Schusswaffen sind in Westafrika weitverbreitet. Seit europäische Handelsleute und Entdeckungsreisende ihren Weg an die westafrikanische Küste fanden, sind auch Schusswaffen verschiedenster Art als Tauschware und Wegzoll in diese Region gelangt. Nicht wenige AutorInnen haben sich mit der Geschichte der Einfuhr und insbesondere der Verbreitung von Schusswaffen in westafrikanischen Kontexten auseinandergesetzt. Dabei blieben jedoch Leerstellen bestehen, besonders im Hinblick auf ihren Gebrauch, ihre Produktion, Instandhaltung und Reparatur, sowie ihren symbolischen Charakter. …

Mehr Informationen siehe Link .