Schlussteil
Achten Sie darauf, den Zeitrahmen einzuhalten!  Abbildung: Uhr, Florenz 15. Jahrhundert, Quelle: Diathek des Instituts für Geschichte der Universität WienIm Schlussteil stellen Sie ähnlich wie in der schriftlichen Arbeit noch einmal die Kernaussagen Ihres Vortrages zusammen und beziehen sich dabei auf die in der Einleitung aufgestellten Fragen und Thesen.
An dieser Stelle des Vortrags können Sie Ihre eigene Bewertung zusammenfassend anbringen oder offene gebliebene Fragen ausblicksartig zur Diskussion stellen. Bedenken Sie, dass die letzten Worte Ihren Zuhören/inne/n in der Regel am besten im Gedächtnis bleiben und daher auch oft in der nachfolgenden Diskussion aufgegriffen werden.


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.