Thesenpapier
Das Thesenpapier stellt das schriftliche Begleitmaterial Ihres Vortrags dar und muss sich daher inhaltlich an der mündlichen Präsentation orientieren. Ein gelungenes Thesenpapier sollte vor allem folgende Funktionen erfüllen:
Roter Faden für die Zuhörer:
Um die Nachvollziehbarkeit Ihrer Präsentation zu erhöhen, listen Sie die Gliederung bzw. die Punkte, über die Sie sprechen werden (stichwortartig) auf.
Verständnishilfe:
Wenn Sie unbekannte Begriffe, Definitionen, längere Textpassagen oder Zitate anführen, können Sie diese am Thesenpapier festhalten und Ihrem Publikum auf diese Weise in schriftlicher Form zu Verfügung stellen. Informationen, die über Ihre inhaltlichen Ausführungen hinausgehen, sollten Sie im Thesenpapier vermeiden.
Diskussionsgrundlage:
Das Thesenpapier sollte streng genommen im Rahmen eines Seminars die (kritische) Diskussion Ihrer Arbeitsergebnisse ermöglichen. Formulieren Sie daher in kurzen prägnanten Sätzen die wichtigsten Thesen, Ergebnisse und auch eigene Beurteilungen zu Ihrem Thema. Je nach Beschaffenheit Ihres Themas können Thesen auch Beschreibungen, Fragen oder Interpretationen fremder Meinungen etc. sein.
Ihre Thesen sollten selbsterklärend für sich stehen oder anderenfalls argumentativ begründet werden.

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.