Reliabilität der Quelle
Ein wichtiger Punkt bei der kritischen Begutachtung der Quellen ist ihre Vertrauenswürdigkeit. Persönliche Interessen von beteiligten Personen führen oft zu absichtlichen oder unabsichtlichen Verfälschungen der Quellen. Mit etwas Sorgfalt finden Sie Veränderungen von gut in den Kontext passende Informationen über offensichtliche Übertreibungen bis zu glatten Lügen. Wenn Sie aufgrund von Zusatzinformationen wissen, dass eine Information aus ihrer Quelle nicht zutreffend ist, sollten Sie diese aber nicht ausscheiden, sondern vielmehr der Ursache der Verfälschung nachgehen. Oftmals kann die Information über den Ursprung der Verfälschung mehr zur Beantwortung der Forschungsfragen beitragen (Motive, ...), als eine korrekte Quelleninformation.

Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.