Datierung von Stadtteilen und Gebäuden

Weitere Informationen erhält man aus Quellen und Literatur. Wichtig ist die Datierung von Stadtteilen und Gebäuden bzw. deren erstmalige Nennung. Dadurch kann mehr oder weniger genau rekonstruiert werden, seit wann ein Stadtteil, ein Gebäude etc. existiert. Auch die Bezeichnung von Straßen o.ä. ist insofern von Belang, als sie Auskunft geben können, in welcher Weise sie früher genutzt wurden oder was sich früher an dieser Stelle befand (z. B. Graben, Galgenberg etc.) Dabei gilt es zu unterscheiden, ob es sich um das exakte Datum der Gründung oder Errichtung handelt oder implizit um eine Ersterwähnung, zu der keine frühere existiert bzw. bisher nicht gefunden wurde.

Urkundenbücher enthalten gedruckte Urkunden, die nicht nur den Weg in das Archiv ersparen, sondern auch leichter zu lesen und oft über ein Sach- und Namensregister erschlossen sind. Dennoch ist die Sprache früherer Jahrhunderte nicht immer leicht zu verstehen.


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.