Kriterien von Annotationen
Beim Verfassen einer Annotation sollten Sie folgende Kriterien beachten:

  • Geben Sie die vollständigen Titelangaben bzw. Titelinformationen (Autor, Titel, Erscheinungsort und -jahr, Verlag, Preis) an.
  • Die restlichen Informationen sollen möglichst redundanzfrei sein, d.h. Sie sollten keine Angaben machen, die schon aus dem Titel des Bandes/Dokuments erschlossen werden können.
  • Annotationen sollen möglichst deskriptiv sein, also auf Wertungen verzichten.
  • Sie dienen dem weiteren Verständnis eines Titels unabhängig von bestimmten Benutzerkreisen und sollen deshalb allgemein verständlich sein.
  • Annotationen müssen nicht unbedingt aus vollständigen Sätzen bestehen.
  • Sie können auch Benutzungs- und Bezugshinweise enthalten.


Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.