Literatur und Links zu Art der Quelle
Elisabeth Dietrich u. Wolfgang Meixner, Quellenstudien in der Historischen Forschung, in: Theo Hug, Hg., Wie kommt Wissenschaft zum Wissen? Bd. 1: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, Baltmannsweiler 2001, 127-143.
Kritische Quellenkunde unter Berücksichtigung neuerer Quellentypen.

Josef Pauser, Martin Scheutz, Thomas Winkelbauer (Hg.), Quellenkunde der Habsburgermonarchie (16.-18. Jahrhundert). Ein exemplarisches Handbuch (Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung Ergänzungsband 44), Wien 2004, 1134.
Sehr detaillierte Quellenkunde mit Beschreibungen von sehr vielen Arten von Quellen.

Volker Sellin, Einführung in die Geschichtswissenschaft, Göttingen 1995, 44-53.
Einführung in die klassische Quellenkunde.

Henry J. Steffens, Mary Jane Dickerson u. Wolfgang Schmale, Kurze wissenschaftliche Arbeiten schreiben, in: Wolfgang Schmale, Hg., Schreib-Guide Geschichte. Schritt für Schritt wissenschaftliches Schreiben lernen, Wien, Köln u. Weimar 1999, 96-113.
Über die Benützung von Quellen in kleineren Arbeiten.

Universität Konstanz, FB Geschichte, http://www.uni-konstanz.de/FuF/Philo/Geschichte/Tutorium/Themenkomplexe/ Quellen/Quellenarten/quellenarten.html (15.11.2003)
Sehr reichhaltige Sammlung von Beschreibungen verschiedener Quellentypen.

Henry J. Steffens, Mary Jane Dickerson u. Wolfgang Schmale, Die Seminararbeit, in: Wolfgang Schmale, Hg., Schreib-Guide Geschichte. Schritt für Schritt wissenschaftliches Schreiben lernen, Wien, Köln u. Weimar 1999, 118-125.
Knappe Beschreibung von einigen Quellenarten.

Erich Zöllner, Hg., Die Quellen der Geschichte Österreichs, Wien 1982, 232.
Klassische Quellenkunde nach Epochen gegliedert.
Symbole
markiert den Inhalt einer Lerneinheit.
markiert die Dauer einer Lerneinheit.
markiert referenzielle Begriffe am Beginn einer Lerneinheit.
markiert Definitionen.
markiert Leitfragen.
markiert ein Beispiel.
markiert eine Übung.

Farbig markierte Worte verweisen auf eine zugeordnete Begriffserklärung.