Target, Guy-Jean-Baptiste
Stefan Pollach
Kontexte
Guy-Jean-Baptiste Target
6. 12. 1733 in Paris
9. 9. 1807 in Molières

Target war einer der wichtigsten Juristen der Revolution und der Ära Napoleons. Obwohl er durchaus zu den „Prominenten“ des Dritten Standes gehörte, stand er während der Revolution nie in der ersten Reihe. Er hinterließ aber durch die von ihm mitverfasste Erklärung der Menschenrechte nachhaltige Wirkung.

1752 kommt Target als junger Anwalt in das Parlement von Paris, dem höchsten Berufungsgericht, und steigt in den folgenden Jahrzehnten zum führenden Juristen der Stadt auf. Als Mitglied der aufgeklärten „Societé des Trente“, in der Leute wie Mirabeau, Talleyrand oder Sieyès verkehren, nimmt Target am vorrevolutionären Diskurs teil. 1789 wird er als Vertreter des Dritten Standes von Paris extra-muros in die Generalsstände entsandt. Kurz nach deren Umwandlung in die konstituierende Nationalversammlung verfasst er den Ballhausschwur („Le Serment du Jeu de Paume“), den die Deputierten des Dritten Standes am 20. Juni 1789 in Versailles leisten: Der Dritte Stand würde sich nicht eher wieder trennen, bis eine Verfassung ausgearbeitet sei.

In der Nationalversammlung ist Target im Verfassungsausschuss aktiv und trägt maßgeblich zu den Reformen in konstitutionellen und administrativen Fragen bei. Er kämpft vehement für eine Deklaration der Menschenrechte, für die Abschaffung sämtlicher Adelsprivilegien und ist einer der Hauptautoren der Verfassung vom September 1791.

1792 ersucht Ludwig XIV. Target, ihn als Verteidiger zu vertreten, doch Target lehnt mit dem Hinweis auf seinen schlechten Gesundheitszustand ab. Von 1798 bis zu seinem Tod 1806 ist er Richter am Berufungsgericht. Während dieser Zeit trägt er zur Ausarbeitung des Code Napoleon bei, besonders beschäftigt er sich mit der Kodifikation des Strafgesetzbuches aus römischem, revolutionärem und Gewohnheitsrecht.


Quellen:
Scott, Samuel F. (Hg.), Historical Dictionary of the French Revolution, 1789-1799. Westport, 1985.
Soria, Georges, Grande Histoire de la Révolution Française. Paris, 1987-88.
http://www.mairie3.paris.fr/mairie3/jsp/Portail.jsp?id_page=146#


<<Staël, Germaine de  ||  Thouret, Jacques Giullaume>>