Reisekosten für Tagungs- und Konferenzteilnahmen

In Österreich lebende Lateinamerika-ForscherInnen können Zuschüsse für die Teilnahme an internationalen wissenschaftlichen Tagungen und Konferenzen mit LAC-Bezug beantragen.

Für die Teilnahme in Lateinamerika und der Karibik gibt es einen Reisekosten-Zuschuss bis zu € 500,-. Es werden in den Jahren 2018 und 2019 jeweils 3 Teilnahmen gefördert.
Für die Teilnahme in Europa gibt es es einen Reisekosten-Zuschuss bis zu € 250,-. Es werden in den Jahren 2018 und 2019 jeweils 3 Teilnahmen gefördert.

Voraussetzung zum Erhalt des Zuschusses ist ein akzeptiertes Abstract oder Paper bei einer Tagung oder Konferenz.

Einreichtermine sind 15. September und 15. November 2018 sowie 15. März und 15. Juni 2019.

Die Entscheidung über den Reisekosten-Zuschuss von € 250,- bzw. € 500,- treffen WissenschaftlerInnen in Österreich im Umfeld der Forschungsgruppe Lateinamerika.

Das Geld wird nachträglich unter Nachweis der Belege ausbezahlt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Antrag ist formlos per mail zu richten an: Ingrid Fankhauser <ingrid.fankhauser@univie.ac.at>