Interaktives Online-Glossar: Ehe, Heirat und Familie
Inhaltsübersicht Struktur Index Kommentare About Hilfe
Frauenraub
Definition:
Die gewaltsame Entführung eines Mädchens gegen seinen Willen und gegen die Zustimmung der Eltern.
Zum übergeordneten Begriff
Anmerkung:
Wird in emischer Sicht als Verstoß gegen Recht und Sitte aufgefaßt und ist in ethischer Sicht als Durchbrechung bestehender, traditionelle Heiratsformen zu interpretieren. Nach evolutionistischen Theorien [J. McLennan u.a.], die Urform der Eheschließung. Frauenraub kam bei den Eskimo vor, bezog sich jedoch meist auf Frauen (v.a. Witwen), die bereits verheiratet waren. [Walter Hirschberg 1988:164]
Nach Murdock ist Frauenraub als normale Heiratsform extrem selten [George Peter Murdock 1949:20]
Literatur:
Englisch: wife-capture, marriage by abduction

  © Lukas, Schindler, Stockinger 1993-11/10/97