Interaktives Online-Glossar: Ehe, Heirat und Familie
Inhaltsübersicht Struktur Index Kommentare About Hilfe
Anisogamie
Definition:
  • Heirat zwischen Personen aus unterschiedlichen Statusgruppen (Hypergamie und Hypogamie).
  • Eine spezielle Form der Exogamie, wobei die Heirat mit vorgeschriebenen Statusimplikationen verbunden ist.
  • die Festlegung des Kreises der heiratbaren oder nicht heiratbaren Personen (Verwandtschaftskategorie, soziale Schicht/Kaste etc.)
  • die Möglichkeit sekundärer Heiraten mitsamt der damit verbundenen entsprechenden Modalitäten
  • die mit der Eheschließung verbundenen Transaktionen von Gütern und Diensten,
  • kulturell standardisierte Muster postnuptialer Residenz
Untergeordnete Begriffe:
Zum übergeordneten Begriff
Literatur:

  © Lukas, Schindler, Stockinger 1993-11/10/97