Kursangebot | Aktuell

Access Experts

Voraussetzung:
Gute Access-Kenntnisse sowie der praktische Umgang mit Access sind als Voraussetzung unbedingt erforderlich.

Beschreibung:
Das Seminar vermittelt den TeilnehmerInnen die nötigen Kenntnisse, um
Access Datenbanklösungen alltagstauglich zu machen, häufig auftretende Probleme zu lösen und zu vermeiden.

Ziel:
Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage selbst entwickelte oder bestehende (übernommene) Access-Datenbanken alltagstauglich zu machen, Access zu optimieren sowie funktionell zu erweitern und häufig auftretende Probleme zu lösen.

Inhalte:
Datenbank allgemein
App-Login erstellen (einfache Userverwaltung , Userlog) | Menüsteuerung | Startoptionen (per Autoexec) | ACCDE erstellen (Komplilierter Modus)| Runtime Version | Migration: <= 2003 auf >2007 / 2010 | Ungewolltes Beenden der App verhindern | Verweise nutzen bzw. fehlende Verweise setzen | VBA – Passwort setzen | Debugging
Korrupte Datenbank retten | Decompiler | Einige (wenige) VBA Befehle, die das Leben erleichtern | Zusammengesetzter Index in Tabellen | Leistungsanalyse | Datenbankdokumentierer | Mehrbenutzerumgebung (Frontend / Backend im Netzwerk)

Optionen
Signatur | Sicherheitscenter / Einstellungen | Objektnamenautokorrektur – Vor- u. Nachteile | Navigationsbereich und Ribbon‘s dauerhaft ausblenden | Entwurfsänderungen für Tabellen in der Datenblattansicht deaktivieren | Access Spezialtasten deaktivieren | Immer Ereignisprozeduren verwenden | Eigene Formular- und Berichtsvorlagen verwenden

Limits u. Performance
2 GB-Limitierung umgehen, Unterdatenblatt, Pfadlänge etc.

Formulare
Spezielle Formulareigenschaften |Formularfunktionen nutzen (PopUp, gebunden, zeitgesteuerte Ereignisse, aktiver Datensatz) | Berechnete Felder in Formularen (Mathematische u. statistische Funktionen in Formularen) | Arbeiten mit Vorlagen

Abfragen
Spezielle Abfragetechniken
(Aggregatfunktionen, Anfüge-, Aktualisierungs-, Tabellenerstellungs-, Lösch-, Kreuztabellen-, Unionabfrage) | Abfragen als Analysewerkzeug (Statistische, (Finanz-)Mathematische u. logische Funktionen) | Berechnete Datumsfunktionen | Mehrwertige Felder (Vor- / Nachteile) | Pivotfunktionen – Tabelle u. Chart | Umgang mit operativen vs. dispositiven Daten



Zurück zur Kursübersicht
KontaktFeedback