Kursangebot | Aktuell

IT-Security: Wie sicher sind meine Daten?

Der ZID lädt Sie ein, bei einer informativen und kurzweiligen Schnupperreise durch die Welt der IT-Security die Bedrohungen kennen zu lernen, die tagtäglich auf uns lauern und mitzuerleben, was man tun kann, um Gefahren richtig einzuschätzen und den Angreifern möglichst nicht ins Netz zu gehen.

Diese Informationsveranstaltung des ZID ist mehr als nur drei Vorträge:
Kursbegleitend erhalten Sie über die Lernplattform moodle zusätzlichen Input zur Vorbereitung und Vertiefung der Kursinhalte (optional, zusätzlicher Aufwand max. ca. 2,5h).

Ziel:
In dem Kurs erhalten Sie einen Überblick über die Bedrohungen, denen wir ausgesetzt sind und grundlegenden Einblick darin, wer "die Bösen" sind, wie sie vorgehen, was sie eigentlich von Ihnen wollen und was Sie selbst gemeinsam mit dem ZID dagegen tun können.



Zielgruppe:
All jene, die Informationstechnologie anwenden, ganz besonders die Nicht-Computerfreaks unter den Studierenden und MitarbeiterInnen der Universität Wien. Normale AnwenderInnenkenntnisse sind völlig ausreichend.

Inhalte:
Warum interessieren sich die Hacker ausgerechnet für mich?
Was kann ich verlieren?
Was bedeutet Hacken eigentlich und was tun die Hacker mit mir und meinen Geräten?
Fälschung, Irreführung und Betrug (Phishing, Social Engineering, Vorschussbetrug, ...) Übliche Gegenmaßnahmen (Passwörter, Virenscanner, Verschlüsselung, Datensicherung...), deren Probleme und wie man damit umgehen kann.
IT-Security und Cloud-Services

Sonstiges:
Einführungsphase via Moodle ab 12. November 2018
Termin Anmeldefristen Kursort freie Plätze
23.11.2018 11:30 - 13:30 07.12.2018 11:30 - 13:30 14.12.2018 11:30 - 13:30 25.06.2018 - 12.11.2018 Hörsaal III, Neues Institutsgebäude, Stiege 1, Erdgeschoß, links , Universitätsstraße 7 116 Anmeldung


Zurück zur Kursübersicht
KontaktFeedback