Kursangebot | Aktuell

Verschlüsselungstools für den täglichen Gebrauch

Es gibt zahlreiche nützlichen Anwendungen, um die Vertraulichkeit und Integrität von Daten mit kryptographischen Methoden zu schützen. Nicht jede ist allgemein bekannt, nicht jede in der Praxis und in jedem Kontext gleich nützlich. Dieser Vortrag gibt einen Überblick über gängige Tools und geht auch auf die Fragen ein, die sich im betrieblichen Umfeld stellen.

Zielgruppe
Dieser Vortrag richtet sich primär an ein eher technisch orientiertes Publikum, zum Beispiel AdministratorInnen, EDV-Beauftragte etc. Auch jene AnwenderInnen, die gewohnt sind, selbst Software auf ihren Comptern zu installieren oder jene, die sich ein Bild davon machen möchten, welche Verschlüsselungswerkzeuge ihre Techies in der Schublade haben sind willkommen.

Ziel
TeilnehmerInnen erhalten Anregungen und Entscheidungsgrundlagen darüber, welche kryptographischen Werkzeuge sie in ihrem Umfeld zur verbesserung der Informationssicherheit einsetzen können und was dabei zu berücksichtigen ist.

Inhalt
Virtual Private Network (VPN)
Festplattenverschüsselung und mobile devices
Verschlüsselte Verbindungen (TLS/SSL - Zertifikateservice des ZID)
Mail-Verschlüsselung (PGP/GnuPG, S/MIME)
Telefonie (Skype, SIP, ...)
Schlüsselverwaltung, Hinterlegung, Policy-Strategien



Termin Anmeldefristen Kursort freie Plätze
15.06.2018 11:30 - 13:30 08.01.2018 - 14.06.2018 Hörsaal III, Neues Institutsgebäude, Stiege 1, Erdgeschoß, links , Universitätsstraße 7 60 Anmeldefrist vorbei
11.01.2019 11:30 - 13:30 25.06.2018 - 10.01.2019 Hörsaal III, Neues Institutsgebäude, Stiege 1, Erdgeschoß, links , Universitätsstraße 7 100 Anmeldefrist noch nicht angefangen


Zurück zur Kursübersicht
KontaktFeedback