Optik Das Mikroskop Präparation Färbung

Qualitätsmerkmale

Beim Erwerb eines Mikroskops sollte man immer einen prüfenden Blick auf die mechanische Qualität des Gerätes werfen. Denn sie ist verantwortlich für die Präzision und Langlebigkeit des Instruments. Für ein gutes Mikroskop ist daher nicht nur eine gute Optik sondern auch die Präzision, Robustheit, Wartungsfreiheit und Langlebigkeit der Mechanik entscheidend.

 

Entscheidende Qualitätskriterien für ein Mikroskop sind:

  • stabiles Stativ und robuste Mechanik
  • numerische Apertur der Objektive und die Abbildungsqualität der Objektive und Okulare,
  • eine zweckmäßige und hochwertige elektrische Beleuchtung

 

Die Vergrößerung alleine ist kein Qualitätskriterium. Eine Vergrößerung über 400-fach (Objektiv 40:1 und Okular 10x) ist für die meisten alltäglichen Untersuchungen nicht notwendig.