Optik Das Mikroskop Präparation Färbung

Interferenz

Um eine stabile Überlagerung von Wellen zu erhalten, müssen die Wellen kohärent sein (dh. sie müssen die gleiche Frequenz besitzen) und es muss eine zeitlich konstante Phasenbeziehung zwischen den überlagerten Wellen bestehen.
Bei den entstehenden Überlagerungen addieren sich die kohärenten Wellen und es bilden sich
neue Wellen. Dabei ist zu beachten, dass sich die Wellen je Verschiebung der Schwingung (Gangunterschied) verstärken (konstruktive Interferenz) oder auslöschen (destruktive Interferenz).

 

 

Themen