Aktuelles

(Stand: 10.10.2018)


Umgang mit Forschungsdaten

Die Deutsche Gesellschaft für Musikpsychologie e.V. erachtet die Bereitstellung und Nutzung von Forschungsdaten für Reanalysen und Sekundäranalysen als ein bedeutendes und begrüßenswertes Forschungspotential. Zur Konkretisierung der DFG-Richtlinien zum Umgang mit Forschungsdaten gibt es nun eine Empfehlung der DGM, die Sie als PDF herunterladen können.


Änderung der Satzung

In der Mitgliederversammlung am 7. September 2018 wurde über eine Änderung der Satzung abgestimmt, die neue Fassung können Sie hier einsehen.


Jahrestagung 2018

Die 34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie fand von 7.-9. September 2018 im Institut für Musikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen unter dem Thema "Musik im audiovisuellen Kontext" statt. Bereits am Vortag konnte mit einem gut besuchten DoktorandInnen-Workshop (organisiert von Daniel Müllensiefen) ein erfolgreicher Auftakt zur Tagung gesetzt werden. Die Materialien zu diesem Workshop können Sie hier herunterladen. Als Rahmenprogramm wurden eine Experimentalvorlesung im Liebig-Museum sowie eine Führung durch Liebigs Laborräume geboten. In Themenblöcken mit Vorträgen sowie zwei Poster-Sessions wurden empirische Forschungsbeiträge aus den Bereichen Filmmusik, Musikfilm, Werbung und Videospiel vorgestellt, die das Wechselspiel zwischen auditiven und visuellen Elementen mit unterschiedlichen quantitativen oder qualitativen methodischen Herangehensweisen untersuchen, aber auch etliche freie Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. Mark Grimshaw-Aagaard (Aalborg Universitet) und Tom Schneller (School of Music Ithaca) bereicherten die Tagung mit spannenden Keynote-Vorträgen. Das Tagungsprogramm wird noch einige Zeit online bleiben, damit Sie Vortragende und Titel der Beiträge nachschlagen können.

(Foto Andreas Lehmann)