Das war die lange Nacht der Forschung im NHM. Es gibt dazu ein schönes Video von Philipp J. Hummer, SPOTTERON // Design, (www.spotteron.net)

Hier der Link: https://youtu.be/qCPkX6eCxu8

Und einen Clip zur Pilzkartierung: https://www.youtube.com/watch?v=YAuoHt0pP-w&feature=user

Und so hat unser ÖMG-Stand ausgesehen:

Das Interesse war rege, der Besucherstrom stetig. Danke Thomas für deine großartige Unterstützung!

Ankündigungstext:

Freitag, 13. April 2018, 17:00 Uhr

Wir sind dabei: Lange Nacht der Forschung im NHM: Citizen Science Marktplatz

„Mitdenken – Mitreden – Mitforschen: Mach mit bei wissenschaftlichen Projekten!“

17:00 bis 23:00 Uhr Naturhistorisches Museum, Eintritt ab 17 Uhr frei; Schausäle ab 18:30 geschlossen (ausgenommen mineralogische Schausäle 1 bis 4)

Spannende Forschungsprojekte mit Bürger/innenbeteiligung laden alle Interessierten ein, als Citizen Scientists die vielfältige Forschungslandschaft mitzugestalten.

Der Citizen Science Marktplatz bietet an 13 Stationen zum Mitmachen die Möglichkeit, mehr über Forschungsprojekte namhafter Institutionen zu erfahren, bei denen Besucherinnen und Besucher als Citizen Scientists aktiv werden können.

Das NHM Wien ist mit acht ganz unterschiedlichen Citizen Science-Projekten vertreten. Außerdem laden die Universität Wien, die BOKU Wien, MedUni Wien, VetMed Wien, GLOBAL 2000, BirdLife Österreich, die Österreichische Mykologische Gesellschaft, die AGES, die Plattform Österreich forscht, das Zentrum für Citizen Science und die ÖAW zum Mitforschen ein.

http://www.nhm-wien.ac.at/veranstaltungsprogramm/lange_nacht_der_forschung_4

Foto: Citizen Science Day im NHM 217  © Kurt Kracher