Diplomarbeiten und Dissertationen

Hier findet Ihr eine Liste der Dissertationen, Diplom- und Masterarbeiten mit Ozeanienbezug, die im Zeitraum 1987-2016 am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie (ehemals Völkerkunde) der Universität Wien eingereicht wurden.

Die aktuelleren Abschlußarbeiten können als pdf auf http://othes.univie.ac.at konsultiert werden.

 

Dissertationen

1987 PETRACZEK, Bernhard: Zur Phänomenologie des Tuban- und Inietbundes auf der Gazellehalbinsel (Neubritannien), Melanesien.

1987 PRAMMER, Gerhard: Mensch und Kultur auf den südlichen Cook-Inseln von der Entdeckung bis zur Annexion (1773-1901). Ein Beitrag zur historischen Ethnographie Polynesiens.

1987 SOBOTKA, Walter: Zum Problem Prestigegüter. Sozialer Status, Ökonomischer Wettstreit und sozialer Gebrauchswert in Stammesgesellschaften am Beispiel der Trobriand-Insulaner, Melanesien, Papua-Neuguinea. Eine Erweiterung der Marx’schen Werttheorie, unter hauptsächlicher Berücksichtigung der Forschungs-ergebnisse Bronislaw Malinowskis.

1988 HÜLMBAUER, Elisabeth: Die Sammlung der Malangan-Schnitzereien aus Neuirland im Museum für Völkerkunde Wien. Materialbaufbereitung und Versuch einer Analyse.

1988 MACKOWSKI, Eva: Die Photographie als Quelle für die Ethnohistorie mit einem Beispiel aus Neuguinea.

1989 BRÖTJE, Antoinette: „Langkali-Tonga“ Die Blüte einer unehrlichen Ehe; Christentum und die Glaubenswelt des Südseekönigreichs Tonga. Eine religionsethnologische Betrachtung.

1991 BINDER-FRITZ, Christine: Schwangerschaft und Geburt bei den neuseeländischen Maori. Eine historisch- ethnographische Analyse unter besonderer Berücksichtigung von Feldforschungsdaten.

1993 PRONAY, Georgine: Kai und Manam-Vergleich zweier Stämme aus Neuguinea in den Jahren 1904-1906 anhand der Sammlung und Photographien Rudolf Pöchs, seiner Schriften sowie der schriftlichen Berichte der Missionare.

1993 RIEDL, Marie-Therese: Die Kultur der Monumba (Neuguinea). Ein ethnohistorisch-statisches Kulturbild der Zeit um 1904. Erstellt auf Grundlage der im Wiener Museum für Völkerkunde befindlichen ethnographischen Sammlung Rudolf Pöchs.

1994 PETROSIAN-HUSA, Carmen: Lavalava. Eine ethnologische Übersicht der Technologie des Webens bei den Reimetau auf den Outer Islands von Yap in Mikronesien.

1994 ROCHE, Paul: Fires of Frenzy, ravages of wrath. Clan warfare and conflict resolution in the mid-Chimbu region of the Highlands of Papua New Guinea 1985-1990.

1995 ZEMLICKA, Ingeborg: Maria Beiträge zu den Beziehungen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie zu Hawaii von 1844-1901.

1996 KIRKOVITS, Irene E.: Die Kunst der Salomonier im ehemaligen britischen Protektorat, 1865-1933. Versuch einer Analyse von Bedeutung und Funktion.

1996 PAWLIK, Raimund: Einflüsse aus Geschichte und Kultur auf nationale Bewegungen und Staaten im Pazifischen Raum unter besonderer Berücksichtigung von Hawaii. Eine Einführung und Analyse aus ethnologischer Sicht.

1997 POINTNER-BAAR, Sylvia: Violetta Mensch und Umwelt der Gilbert-Inseln. Ein ethnohistorischer Beitrag zu einer Atoll-Kultur Mikronesiens unter Berücksichtigung der kultur-ökologischen Bedingungen anhand der materiellen Kultur.

1997 SCHÄTZLE-EDELBAUER, Gabriele: Nauru. Ein Beitrag zum Kulturwandel in der Südsee.

1997 WEICHART, Gabriele: Art in the Center. An Overview of the Production of Art in Central Australia and its role in Contemporary Aboriginal Society.

1997 MÜCKLER, Hermann: Taukei und Vulagi; Ursachen politischer Instabilität in Fidschi. Kulturwandel, Ethnische Konflikte und die Bedeutung des Häuptlingswesens: Die fidschianische Perspektive.

1997 BERGER, Ursula: Io, das oberste Wesen im Glauben der Maori auf Neuseeland

1997 HINTZ, Christine: Analyse der religions-ethnographischen Aussagen von Alma M. Karlin über die Inselkulturen Melanesiens (Fidschi, Neue Hebriden, Salomonen) aufgrund der Südseereise in den Jahren 1919-28

1998 KORBER, Renate: West Papua zwischen Kolonialregime und postkolonialer Herrschaft

1998 SAX, Alois: Der Prozess der Trauer und damit verbundene Glaubensvorstellungen der Aboriginalstämme Zentralaustraliens, der Wüstengebiete Süd- und Westaustraliens und der Gebiete nördlich Zentralaustraliens. 2 Bände.

2002 SAUER, Georg: Der Aufenthalt zweier Maoris aus Neuseeland in Wien in den Jahren 1859-1860. Eine ethnohistorische Darstellung.

2003 SCHUSTER, Mathilde: Die Revitalisierung der traditionellen Kultur Hawaii’s im Zwanzigsten Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung des Hula und der Souveränitätsbewegung.

2003 WILDING, Maximilian: Accidental voyaging versus deliberate voyaging: Analyse eines Richtungsstreites in der Ozeanien-Forschung 1956-1980 betreffend die prähistorische Besiedlungschiffahrt. Ein Beitrag zur Forschungsgeschichte Polynesiens.

2004 SCHIFKO, Georg: Das Bild der Maori bei Jules Verne. Eine Untersuchung zur ethnographischen und imagologischen Rezeption der Maori in der Literatur.

2005 WESSEL, Alexandra: Museum und Ethnologie. Eine erzwungene Liebe? Die Südseesammlung des Missionshauses Liefering in Salzburg als praktisches Beispiel.

2006 POKORNY, Natascha: Dämonen im kosmischen Wald – Jagdhelferfiguren. Anhand von ausgewählten Beispielen aus der Sepik-Region in Papua-Neuguinea.

2009 DE ANTONI, Alexander: Einbaum nach Drüben. In mythische Erzählungen und kosmologische Vorstellungen der Asmat eingeschriebene Strukturen der sozialen Ordnung.

2011 ROSSI, Milène: Blut, Prunk, Ritual. Keulen und ihre Rollen in den Gesellschaften Ozeaniens.

2012 ZÖHRER, Günter: Materielle Kultur. Die traditionelle Architektur Ozeaniens in 3D. Diplomarbeiten.

2013 WORLICZEK, Elisabeth: La vision de l’espace littoral sur l’île Wallis et l’atoll Rangiroa dans le contexte du changement climatique. Une analyse anthropologique de la perception des populations locales.

2015 ENN, Rosa: Governance, Empowerment, and Environmental Justice – the Indigenous Tao of Orchid Island.

 

Diplom- und Masterarbeiten

1990 JANY, Bernhard: Die gesellschaftlichen und politischen Veränderungen der Aborigines mit besonderer Berücksichtigung des Nord-Territoriums (Australien) aus ethnohistorischer Sicht.

1991 BERGER, Ursula: Die Stellung des Gottes Tangaroa in den religiösen Konzepten der polynesischen, melanesischen und mikronesischen Inselwelt.

1991 KNAUS, Karlheinz: Tourismus als Faktor soziokulturellen Wandels bei den Dani im Hochland von Irian Jaya (West-Papua) in Gegenüberstellung mit dem tourismusbedingten Wandelerscheinungen auf der Insel Bali und im Gebiet der Sa’dau Toraja auf der Insel Sulawesi.

1992 HANDLA-TRSEK, Sylvia: Die Kultur der Marshall-Inseln. Dargestellt anhand deutscher Quellen bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Ein Beitrag zur Ethnohistorie Mikronesiens.

1992 SCHARNAGL, Svenja: Kastom I No Save Ded (Custom cannot die). Akkulturationsprozesse und die Suche nach neuer Identität in Vanuatu, Melanesien.

1992 SPEVAK, Karin: Gegenwärtiger Forschungsstand der Bedeutung des Lapitakeramikkulturkomplexes für die Besiedlung Ozeaniens. Seine Rolle bei der Herausbildung der polynesischen Kultur und Ursachen des Verschwindens der Keramik im Licht der Archäologie und Ökologie.

1993 MÜCKLER, Hermann: Ethnische Heterogenität in Fidschi als Erbe britischer Kolonialpolitik und ihre Auswirkungen auf die Fidschianer von 1858 bis heute.

1993 PAWLIK, Raimund: Diskussion um ein unabhängiges Hawaii. Der Ablauf des Kulturwandels des hawaiianischen Ethnos als Beispiel für eine ethnohistorische Betrachtungsweise.

1993 PRODINGER, Hansjörg: Die Bedeutung des Gottes Tangaroa auf den Südlichen Cook-Inseln. Seine Funktion unter besonderer Berücksichtigung des Schnitzhandwerks auf Rarotonga.

1994 BAMMER, Angelika: Tahiti im 19. Jahrhundert. Veränderungen der polynesischen Kultur durch Zivilisation und Missionseinflüsse am Beispiel der Gesellschaftsinseln.

1994 MADL, Caroline Landrecht bei den neuseeländischen Maori. Eine ethnologisch-ethnohistorische Darstellung.

1994 RATZ, Christina: Ponape 1852-1914: Geschichte einer Missionierung. Aufstieg des Häuptlings Henry Nanpei. Ein Beitrag zur Ethnohistorie Mikronesiens.

1995 AHNE, Verena: Gregory Bateson: eine Einführung aus ethnologischer Sicht.

1996 KORBER, Renate: Ethnographie, Vergleich, Typologie: Beiträge für eine anthropologische Analyse West-Papuas.

1997 WALLNER, Michael: Die BIG-MEN im zentralen Hochland von Papua-Neugiunea: Von der traditionellen Stammesgesellschaft zum modernen Nationalstaat.

1997 KIRCHKNOPF, Gabriele: Religiöse Riten und Bräuche im Lebenszyklus der Hawaiianer vor 1819.

1997 WEINGARTNER, Christina: Der Glaube an den Totengeist oder Tupapau auf Tahiti und den Gesellschaftsinseln Zentralpolynesiens.

1997 DIESSL, Isabella: Die Kunst der Aborigines im Wandel der Zeit.

1998 SCHUSTER, Mathilde: Die Rolle des Hula im Königreich Hawaii.

1999 HOSP, Karoline: Konfliktmanagment im Pazifik am Beispiel der Insel Bougainville.

2001 HAFNER, Claudia: Aborigines und das Internet: die Darstellung und Präsentation der indigenen Bevölderung Australiens im WorldWideWeb

2001 FERRO, Katarina: Treaty Politics at the End of the Millennium and Beyond the significance of the Treaty of Waitangi in New Zealand’s society and in international law.

2001 KOLONOVICS, Beate: Zerstrittene Brüder. Von Traum der einzelnen christlichen Gemeinschaften den pazifischen Inseln den „wahren“ Glauben zu bringen. Fallbeispiel Vanuatu, Melanesien.

2002 HÄRLANDER, Karin: Die Erwerbsgeschichte der Wiener Cook-Sammlung im zeitgenössischen Kontext. Ein Beitrag zur Bedeutung von Realien in der Ethnohistorie.

2003 KAUFMANN, Siegfried: Die Ninigo-Inselgruppe: eine Bestandsaufnahme der ethnologischen Literatur und eine Analyse und Interpretation aus ethnohistorischem Blickwinkel

2003 GÖNITZER, Gerit Franziska: Wife-Beating is a Crime. Eine Analyse von häuslicher Gewalt gegen Frauen im urbanen Papua-Neuguinea.

2003 POKORNY, Natascha: Paul Gauguin auf der Suche nach den „Edlen Wilden“– Eine ethnohistorische Kritik zeitgenössischer Bildquellen Tahitis 1891-1893.

2003 WESSEL, Alexandra: Die Bedeutung Pater Josef Reischls für die Ethnologie. Herz-Jesu-Missionar im Bismarckarchipel (Melanesien).

2004 JURI, Maria: Die ethnologische Bedeutung der Osterinselexpeditionen von 1722 bis 1918. Eine ethnohistorische Annäherung an Aspekte kultureller Desintegration.

2005 LICHTL, Wolfgang: Avanoa mo Tagata Uma, Chancen für alle: eine wirtschaftsethnologische Untersuchung der Entwicklungszusammenarbeit zwischen der EU und den AKP-Staaten unter besonderer Berücksichtigung Samoas

2006 PUCK, Margot: Cross Gender Identitäten im Pazifik. Eine kulturelle Aufarbeitung von Geschlecht, Körper und Sexualität am Beispiel der fakafefine

2006 GAMSJAEGER, Mario: Gewalt und Konfliktpotentiale im Südpazifik

2007 WORLICZEK, Elisabeth: Studieren auf der anderen Insel. Von `Uvea (Wallis) nach Nouméa: Wie ein Universitätsstudium in Neukaledonien die Wahrnehmung der Welt von Studenten aus Wallis beeinflusst.

2008 HADERER, Stefan: Forced to be „civilized“ – Australia’s stolen generation in the light of 20th century assimilation policies

2008 STEFFENS, Anna-Katharina: Papua-Neuguinea als failing state. Analyse staatsverhindernder Elemente einer Entwicklungsgesellschaft

2008 FINK, Ingrid: Der Wandel einer traditionellen geldlosen Wirtschaft zu einer Geldökonomie am Beispiel des Hochlands in Papua-Neuguinea

2008 NEUBAUER, Roland: Das Konzept des „failed state“ und die unilaterale humanitäre Intervention als Konfliktlösungsmodell anhand des Beispiels der Salomonen Inseln

2008 VAVROVA, Daniela: An Ambonwari woman beyond the vision in a Sepik community

2009 GUGGANIG, Mascha: Native Hawaiian charter schools – schools without walls.

2009 HASLWANTER, Katharina: Die Südsee-Sammlung von Prof. Carl Cramer und Dr. Eduard Graeffe am Völkerkundemuseum der Universität Zürich.

2009 MAIDITSCH, Tanja Lisa: Ökologische und politische Herausforderungen der südpazifischen Inselstaaten.

2009 MAZZORA, Angela Christina: „Tiki-Style“ – Flucht ins Paradies.

2009 POCKREITER, Karoline Politischer Paradigmenwechsel in Ozeanien im 21. Jahrhundert.

2009 SONNLEITNER, Lucia: Spielfilme der Südsee – Ozeaniens cinematographische Repräsentation.

2009 WEISS, David Gustav Leopold: Die Weltumseglung der österreichischen Fregatte SMS Novara in den Jahren 1857-1859.

2010 ZINGGL, Martin: Klimawandel, sozialer Wandel & Migration in Tuvalu.

2010 REITER, Miriam: Repräsentation und Darstellung der indigenen Bevölkerung des Kaiser Wilhelms-Landes durch Dr. Otto Finsch.

2010 FIBICH, Katrin: The unhappy island? Einfluss der Kolonisation auf die Gesellschaft und Kultur Malaitas

2011 GABRIEL, Tamara: Surfkultur. ein Bestandteil traditioneller hawaiischer Kultur

2011 KALINA, Michael: A less primordialist view on Fijian nationalism.

2011 RIEBENBAUER, Michaela: In den Augen der Yapesen. Medizinische Augenbehandlungen der Inselbewohner.

2011 BUCHLEITNER, Brigitte: Die Beziehung zwischen den USA und Guam. Eine ethnohistorische Analyse vorhandener imperialer Strukturen im heutigen Guam.

2012 BABINETZ, Christiane: Missionare als die besseren Ethnologen? Die Bedeutung der Steyler Missionare für die Ethnologie anhand ausgewählter Beispiele und Beiträge.

2012 BERNHART, Madlen: Ha’ aheo ka nani o Hawai’i. hawaiianische Federarbeiten der Sammlung James Cook im Museum für Völkerkunde in Wien.

2012 HOBIGER, Katharina: Stefan Wurm. Das Leben des Wiener Linguisten aus ethnohistorischer, biographiegeschichtlicher Sichtweise und seine Bedeutung für die Kultur- und Sozialanthropologie unter besonderer Berücksichtigung seiner Forschungen in Australien und Ozeanien.

2012 HRUSCHKA, Edeltraud: Lebenswelten protestantischer Missionarsehefrauen in Ozeanien. exemplarisch dargestellt anhand von ausgewählten Selbstzeugnissen dreier Missionarsfrauen im Zeitraum von 1830 bis 1913.

2012 KLOCKER, Daniela Sarah: Die Gespenster der Vergangenheit. Osttimors Aufarbeitung der Vergangenheit auf der Suche nach einem stabilen Frieden ; eine Literaturanalyse

2012 HAHN, Julia: Timor do Sol Nascente.

2012 HAIDER, Margit: „Wir sind Timor Oan!“

2012 PRECHTL, Stephan: Vanuatu und seine Schweine. Gesellschaftliche Veränderungen in Vanuatu anhand des suque.

2012 STEINBERGER, Irene Wilma: Aku-Aku – Geistwesen auf Rapa Nui. Eine ethnohistorische Untersuchung.

2012 VIERTHALER, Larissa: „Fremdbilder“ der Steyler Missionare im Wandel der Zeit.

2012 SCHMIED, Angelika: Kritische Diskursanalyse der frühen Berichterstattung zu den beiden Steinsiedlungen Lelu und Nan Madol.

2012 SEIDERER, Annika: Kulturelle Identität der französischen Überseegebiete. Eine entwicklungspolitische Studie über den Sonderstatus der überseeischen Gesellschaften im Zuge einer Disposition zwischen Erster und Dritter Welt.

2012 MÜLLER, Ulrike: Building People. Das marshallesische Kanu als Vermittler in Prozessen von Empowerment und kulturlellen Wiederbelebungstendenzen.

2012 EDER, Irina: Sozialanthropologisch-archäologische Bedeutung von ausgewählten Steinartefakten abseits der Moai auf Rapa Nui. Überblick und Analyse der Lapidarien des Völkerkundesmuseums Wien im Vergleich mit Objekten des Kon Tiki Museums Oslo.

2012 KWIATKOWSKI, Sarah: „Unter Goldgräbern und Kannibalen auf Neuguinea“. Völkerkundliche Volksbildung in Wien zwischen 1920 und 1950.

2014 VÖLKER, Bernd-Christoph: Die Entwicklungszusammenarbeit zwischen der EU und den Pazifikstaaten mit einem Schwerpunkt – Vergleich zwischen Fidschi und Papua-Neuguinea – basierend auf dem Vertrag von Cotonou und dessen Überarbeitungen.

2016 BEITZ, Gregor: Ethnizität auf Guam – Eine Analyse der US-amerikanischen Einflüsse auf die Identitätsbildung der einheimischen Chamorros.

Print Friendly
FacebookTwitterGoogle+Email