Marienthal-Exkursion

Um die Hintergründe einer der wichtigsten sozialwissenschaftlichen Studien handgreiflich erfassen zu können, besuchen wir die ehemalige Arbeiter_innenkolonie Marienthal südlich von Wien. Dabei wollen wir einerseits die Schauplätze der berühmten Studie „Die Arbeitslosen von Marienthal“ von Jahoda/Lazarsfeld et al. besichtigen. Andererseits wollen wir uns die Entwicklungen und Umbrüche, denen diese kleine Gemeinde seit der industriellen Revolution unterworfen war, anhand ihrer architektonischen, kulturellen und politischen Entwicklung vergegenwärtigen. Abschließend werden wir im ehemaligen Fabriksgasthaus einkehren, uns ein Menü mit Speisen aus den Zeiten der Arbeitslosigkeit genehmigen und den Tag Revue passieren lassen.

Für An-/Abreise und Essen ist ein Unkostenbeitrag von 10€ zu entrichten, dieser wird beim Treff punkt eingesammelt.
Die Teilnehmer_innenzahl ist auf 25 beschränkt.
Verbindliche Anmeldung per Mail bis spätestens 23.10.2015 an: stv.powi@oeh.univie.ac.at
wann: Mittwoch, 28. Oktober 2015 von 12.00 -19.00 Uhr
wo: Treffpunkt 12:00 beim Markuslöwe am Hauptbahnhof (Bahnhofshalle)