VERANSTALTUNGSREIHE AKADEMIKERBALL

Am 29.01.2016 wird die rechte Elite Österreichs und der ganzen Welt wieder wie jedes Jahr in der Hofburg tanzen.
Um aufzuzeigen, wieso rechtsextreme Meinungen nicht salonfähig sein dürfen und warum dieses Vernetzungstreffen von Burschenschaftern und (Neo-)faschisten in unserer Gesellschaft keinen Platz haben kann, bieten wir im Dezember und Jänner eine Veranstaltungsreihe rund um das Thema “Wiener Akademikerall” an.

Wir beginnen am 16.12.2015 mit einem Vortrag von Bruns, Glösesl und Strobl, der die Gefahr, die von Burschenschaften ausgeht, thematisiert.
Im Jänner wird es dann ein ganztägiges Demo-Training geben, bei dem einerseits argumentiert wird, ob und wenn ja warum Gegendemonstrationen und Blockaden notwendig sind, um sich rechter Hetze entgegenzustellen und das andererseits auch praktisch auf (Gegen-)demonstrationen vorbereiten soll.
Den Abschluss wird eine Filmvorführung von “Jedes Jahr nie wieder” bilden, einer studentsichen Filmproduktion, welche die Geschehnisse rund um den Akademikerball ins Blickfeld rückt.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen und auf spannende Diskussionen!

Hier der Link zur ersten Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/1613965598864739/